Spezialitäten aus NRW

Gebratene Kräuterseitlinge, angerichtet auf einem Teller.

Spezialitäten aus NRW

Rotwein aus Königswinter, Edelpilze aus Bad Salzuflen, glückliche Schweine aus Essen und ein klassisches Gedeck vom Niederrhein: NRW hat den Tisch pünktlich zum Herbstanfang lecker gedeckt.

Genuss-Experte Helmut Gote kann überall etwas finden, das ihm schmeckt. Besonders gern tut er das aber vor der eigenen Haustür. Weil’s meist nachhaltiger ist - und weil der Nachschub dann nie ein Problem ist. Der Herbst ist da, und "Alles in Butter" serviert die neuen Spezialitäten aus NRW. Zur Feier des Tages geht’s gleich mit Rotwein los. Moderatorin Elif Senel findet das "Drachenblut" aus Königswinter wunderbar. Helmut Gote erklärt, welche Ansprüche der verantwortliche Winzer hat.

Damit die Selbstkontrolle im Studio erhalten bleibt, muss anschließend etwas gegessen werden, aber bitte etwas Feines! Helmut Gote hat Kräuterseitlinge aus dem Lipperland in Ostwestfalen dabei. Wie und wo sie wachsen, was man damit machen kann, und warum der Kräuterseitling ein herrliches Gewächs ist, wird ebenfalls besprochen.

Auch die Fleischesser kommen auf ihre Kosten. Sie erfahren, wo sie mit etwas besserem Gewissen Schweinefleisch kaufen können. Und zum Schluss wird noch einmal angestoßen: mit einem Duo aus Altbier und Schnaps aus der Region.

Redaktion: Heiko Hillebrand

Spezialitäten aus NRW

WDR 5 Alles in Butter 14.09.2019 44:57 Min. Verfügbar bis 12.12.2019 WDR 5

Download

Weinlese auf einem Weinberg in Königswinter-Oberdollendorf.

Mehr zum Thema:

  • Weingute Pieper

Hauptstr. 458 
53639 Königswinter

  • Pilzhof Lippe GmbH & Co.KG (Edelpilz-Zucht)

Pillenbrucher Str. 21
32108 Bad Salzuflen

  • Ruhrtaler Freilandschwein

Landsberger Str. 105
45219 Essen


  • Privatbrauerei Bolten 

Rheydter Str. 138
41352 Korschenbroich


  • Kornbrennerei Böckenhoff

Kirchplatz 2
46348 Raesfeld-Erle 

  • Die Websites der genannten Hersteller und Betriebe finden Sie unter den entsprechenden Stichwörtern in jeder Suchmaschine. Wir dürfen laut dem 12. Rundfunkänderungsstaatsvertrag nicht auf Websites verlinken, die ein direktes Bestellangebot beinhalten.

Stand: 13.09.2019, 10:13

Weitere Themen