Lerntempoduett – was ist das?

Lerntempoduett – was ist das?

Mit dieser Methode finden sich Schüler*innen mit anderen zusammen, die dasselbe Lerntempo haben. Die Lehrkraft markiert einen Ort im Klassenraum als Haltestelle. Alle Schüler*innen erledigen eine Aufgabe in Einzelarbeit. Wer fertig ist, geht zur Haltestelle und wartet, bis eine zweite Person dazu kommt. Die beiden tauschen sich über ihre Arbeitsergebnisse aus und arbeiten danach gemeinsam weiter.