Live hören
Jetzt läuft: (Doesn't have to) be that way von FM Laeti

Wandern in NRW 2019 – Der Natur auf der Spur

Brüggen, Heidemoore

Wandern in NRW 2019 – Der Natur auf der Spur

Wildpferde, Hangmoore, Lavalandschaften – NRW hat einiges zu bieten. Auch dieses Jahr ist WDR 5 der "Natur auf der Spur". Wir wandern wieder gemeinsam durch NRW.

An Heidemooren und Kalkfelsen entlang laufen, Aachener Blaustein studieren, Störche, Auerochsen und seltene Vogelarten beobachten – nunmehr schon im 17. Jahr gehen WDR 5 und die Landesgemeinschaft Naturschutz und Umwelt NRW (LNU) gemeinsam wandern. Und für jeden Naturfreund ist etwas dabei. Die Landesgemeinschaft Naturschutz und Umwelt NRW ist ein eingetragener Dachverband, unter dessen Hut gegenwärtig 90 lokale und regionale Vereine aus allen Teilen von NRW zusammengeschlossen sind, die eins per Satzung vereint: der Schutz von Natur und Landschaft.

Mitglieder in der LNU sind so große Vereine wie der Sauerländische Gebirgsverein und der Eifelverein, also zwei Wandervereine, weiterhin die großen Heimatbünde des Landes wie der Westfälische und der Lippische Heimatbund sowie der Rheinische Verein für Denkmalpflege und Landschaftsschutz. Zur LNU gehören auch Vereine, die sich mehr dem Artenschutz verschrieben haben wie der Entomologische Verein Krefeld, die Vogelfreunde Herdecke oder Rheinbach, Amphibienschützer, aber auch die Anti-Atomkraftbewegung in Gronau im Münsterland.

Die über 100 Einzelverbände repräsentieren etwa 350.000 Einzelmitglieder. Damit ist die Landesgemeinschaft Naturschutz und Umwelt NRW (LNU) der größte nach dem Bundesnaturschutzgesetz anerkannte Natur- und Umweltverein in NRW.

Anmeldung für jede Tour erforderlich unter:

Landesgemeinschaft Naturschutz und Umwelt Nordrhein-Westfalen e.V.
Telefon +49 2932 42 01 oder E-mail lnu.nrw@t-online.de


Die Kosten werden je nach Aufwand berechnet, in der Regel zwischen drei und zehn Euro pro Person, bei Bus- oder Schiffseinsatz auch höher.