WDR 5 Literaturmarathon vom Neubeginn

Loslassen, Neues denken, Mut fassen für einen Neubeginn. Viele Bücher handeln von diesem Wagnis. Und darum drehte sich auch der diesjährige WDR 5 Literaturmarathon.

Gut 100 Textauszüge quer durch die Literaturgeschichte präsentierten prominente Sprecherinnen und Sprecher wie Sabine Postel, Sabine Heinrich, Heikko Deutschmann, Christine Westermann, Mark Benecke, Günter Wallraff, Frank Plasberg, Susanne Pätzold, Jan-Gregor Kremp, Nina Vorbrodt, Jonas Baeck, Ranga Yogeshwar, Jochen Busse sowie Mitglieder des WDR Sprecherensembles.

Hörer haben erstmalig eigene Texte geschrieben

Literaturfans aus dem ganzen Land hatten im Vorfeld WDR 5 ihre Buchempfehlungen geschickt – oder sind dem Aufruf gefolgt, selbst einen Text zum Thema zu schreiben. Die Hörertexte ergänzten 2018 erstmalig den WDR 5 Literaturmarathon.

Aus den von Ihnen vorgeschlagenen Lieblingsbüchern haben wir ein abwechslungsreiches Programm zusammengestellt.

#LitMarathon2018

Poetry Slammer unterstützen Texte zum Thema Neubeginn. Für den musikalischen Rahmen sorgten zudem Bands, die sich im Zweistundenrhythmus abgelöst haben.

Begeistertes Publikum

Das Konzept des Literaturmarathons ging auch in diesem Jahr wieder auf. Mehr als 2.500 Menschen haben das WDR Funkhaus innerhalb der 24 Stunden besucht. Die Hörerinnen und Hörer äußerten sich begeistert: "Manchmal ist es Zeit Danke zu sagen – deswegen ein Danke an alle, die an dem Litmarathon mitwirken." Oder: "Wieder wie immer eine tolle Nacht, ein toller Tag!"

WDR 5 Literaturmarathon
Datum: Freitag, 09.03.2018
Ort: WDR Funkhaus Wallrafplatz
50667 Köln
Beginn: 22.00 Uhr
Einlass: 21.30 Uhr
Karten:

Eintritt frei

24 Stunden live, bis 10. März, 22:00 Uhr