Live hören
Jetzt läuft: In the river von Fab Samperi

31.10.1939 - Ehepaar Pringsheim verlässt Deutschland

Zug bei der Ausfahrt aus dem Gotthardtunnel

ZeitZeichen

31.10.1939 - Ehepaar Pringsheim verlässt Deutschland

Von Maren Gottschalk

"Komisch, komisch: ich kann es immer noch nicht glauben und fassen, daß wir nach 61 Jahren Münchner nun seit 14 Tagen endgültig Züricher geworden sind", schrieb die 84-jährige Hedwig Pringsheim an ihre Tochter Katja, Ehefrau des Schriftstellers Thomas Mann.

Die alte Dame war berühmt dafür, auch den tragischen Momenten ihres Lebens noch einen leichten Ton abzugewinnen. Seit 1933 war sie tief gefallen: Jahrelang standen sie und ihr Mann Alfred im Mittelpunkt der feinen Münchener Gesellschaft.

Dann wurden das Ehepaar mit jüdischen Wurzeln von den Nürnberger Gesetzen erfasst und nicht nur aus ihrem prachtvollen Palais, sondern auch aus dem Kulturleben und den tonangebenden Kreisen der Stadt vertrieben. Lange Zeit wollte das Paar die Gefahr nicht sehen, die ihm von den Nazis drohte.

"Lieber in Deutschland ehrlich sterben als in Kalifornien jämmerlich verderben", witzelte Hedwig Pringsheim noch 1938. Erst in letzter Minute gelang ihnen die Flucht aus Deutschland.

Redaktion: Ronald Feisel

Das Ehepaar Pringsheim flieht aus Deutschland (am 31.10.1939)

WDR ZeitZeichen 31.10.2019 14:37 Min. Verfügbar bis 28.10.2099 WDR 5

Download

Stand: 03.09.2019, 09:46