Live hören
Jetzt läuft: Upside down von Jack Johnson

Prix Pantheon Finale

Tim Whelan und Jean-Philippe Kindler Gewinner Prix Pantheon 2020

Prix Pantheon Finale

2020 ist alles anders - umso wichtiger, dass der renommierte Kabarettwettbewerb dennoch stattfindet, wenn auch nicht wie geplant im Frühjahr, sondern im Oktober. Fünf Finalisten treten gegeneinander an, unterstützt von Moderator Tobias Mann sowie den ehemaligen Preisträger*innen Lisa Eckhart und Michael Mittermeier.

Prix Pantheon Finale 1

WDR 5 Unterhaltung am Wochenende 17.10.2020 01:59:26 Std. Verfügbar bis 16.10.2021 WDR 5

Kein Wunder, dass der Prix Pantheon begehrt ist, denn für die Gewinner bedeuten die Nachwuchspreise in den Kategorien "Beklatscht und ausgebuht" sowie "Frühreif und verdorben" häufig eine massive Karrierebeschleunigung. Namhafte Beispiele dafür sind Hagen Rether, Sebastian Pufpaff, Dave Davis oder Tahnee. Fünf von zehn Kandidaten haben es ins Finale geschafft, wo sie erneut je zehn Minuten Zeit haben, um Publikum und Jury zu überzeugen. Da ist oft der erste Eindruck ausschlaggebend…

Die Teilnehmer repräsentieren das ganze Spektrum der Kleinkunst von Stand-Up über Poetry-Slam, Liedermacher und Musikkabarett bis zur autobiografisch gefärbten Multikulti-Comedy. Bleibt noch der Ehrenpreis zu erwähnen. "Frühreif und verdorben" heißt die Auszeichnung, die in diesem Jahr an einen der beliebtesten TV-Entertainer der Republik vergeben wird.

Aufnahme 14. Oktober 2020 aus dem Pantheon in Bonn

Redaktion Michael Lohse