Live hören
ARD Infonacht
23.03 - 06.00 Uhr ARD Infonacht

Prix Pantheon 2021: Der Spaß- und Satirewettbewerb

Stand: 29.09.2021, 13:38 Uhr

Wer gewinnt den renommierten Satire- und Kleinkunstpreis? Zehn Künstler:innen treten im kabarettistischen Wettstreit um den begehrten Prix Pantheon an. Moderator Tobias Mann begrüßt Negah Amiri, Lisa Christ, Stefan Danziger, Eva Karl-Faltermeier, Johannes Floehr, Florian Hacke, Anna Mabo, Mackefisch, Martina Schönherr und David Weber – sie alle wollen ins Finale des legendären Satirepreises.

Die Kabarett-Talente und Nachwuchs-Comedians repräsentieren die ganze Vielfalt der Kleinkunstszene: von Stand-up-Comedy über Poetry-Slam bis zu Musikkabarett.

Nach der zwangsläufigen Corona-Pause freuen sich die Newcomer aus Kabarett und Kleinkunst, endlich wieder auf die Bühnen zu dürfen. Spielfreude, satirische Angriffslust, gedankenschneller Stand-Up: Der diesjährige Prix Pantheon dürfte ein Fest für Teilnehmer:innen und das Publikum sein.

Der legendäre deutsche Satire- und Kleinkunstpreis Prix Pantheon wird seit 1995 verliehen und ist ein echter Karriere-Kick für die Newcomer:innen der deutschen Kleinkunstszene. Der Preis wurde für viele Künstler:innen zum Karrieresprungbrett: Zu den Preisträger:innen des Prix Pantheons zählen unter anderem Sebastian Puffpaff, Hagen Rether und Carolin Kebekus.

Eine Aufzeichnung vom 9. November 2021 aus dem Pantheon Theater in Bonn

Redaktion Julius Braun und David Rother