17. Politischer Aschermittwoch des Kabaretts

Collage vom 17. Politischen Aschermittwoch mit Alfons, Lothar Bölck, Christine Prayon, Luise Kinseher, Wilfried Schmickler, Florian Schroeder und Arnulf Rating

Gipfeltreffen der Satire in Berlin

17. Politischer Aschermittwoch des Kabaretts

Politischer Aschermittwoch ohne Publikum? Unmöglich, hätten alle noch vor einem Jahr gesagt. Aber vor einem Jahr, da war die Welt auch noch eine ganz andere. Doch es gibt auch 2021 wieder den Politischen Aschermittwoch des Kabaretts, denn das ist die einzige Möglichkeit satirisch mit der Politik, ihren Protagonisten und dem Wahnsinn im Besonderen abzurechnen.

17. Politischer Aschermittwoch des Kabaretts

WDR 5 Unterhaltung am Wochenende 20.02.2021 01:49:38 Std. Verfügbar bis 20.02.2022 WDR 5


Im BKA-Theater in Berlin treffen sich die Vollblutkabarettisten Wilfried Schmickler; die Spötterin der Herzen, Christine Prayon; der Louis de Funes des deutschen Kabaretts, Lothar Bölck; und der große satirische Provokateur Florian Schroeder.

Und natürlich Alfons, der Mann mit dem Puschelmikro, der mehr kann, als nur treu-doof Fragen zu stellen. Ebenfalls mit dabei: Mama Bavaria Luise Kinseher, die den Preußen mal erklären wird, wo der Söder im Freistaat den Hammer aufgehängt hat.

Beim Politischen Aschermittwoch

Ob mit oder ohne Publikum: sie alle sind Gäste in der Unterhaltung am Wochenende und hier sitzt das Publikum, zwar nicht im Theater, aber immer in der erste Reihe, nämlich vor dem Radio. Gastgeber und Moderator ist das Berliner Urgestein Arnulf Rating.

Aufnahme vom 17. Februar 2021 aus dem BKA-Theater in Berlin - Sendung am 20. Februar 2021

Redaktion Anja Iven

Stand: 22.01.2021, 12:21