WDR 5 Kabarettfest aus Köln

Aschlussfoto mit Danko RAbrenovic, Roger Stein, David Kebekus, Helmut Schleich und Moritz Netenjakob

WDR 5 Kabarettfest aus Köln

Im Theater am Dom geht man zum Lachen in den Keller. Und das lohnt sich, denn regelmäßig holt der WDR die Großen der Kleinkunst auf die Traditionsbühne in den Opernpassagen. Moderator und Kabarettist Moritz Netenjakob begrüßt Helmut Schleich, Roger Stein, Danko Rabrenovic und David Kebekus.

WDR 5 Kabarettfest aus Köln

WDR 5 Unterhaltung am Wochenende 05.10.2019 01:56:38 Std. Verfügbar bis 01.10.2020 WDR 5

Helmut Schleich

"Kauf, du Sau!" Mit diesen Worten bringt Helmut Schleich die Logik der Konsumgesellschaft auf den Punkt, in der jeder überflüssig ist, der nicht flüssig ist. Der wandlungsfähige Münchner beweist einmal mehr, warum er zur ersten Liga des politischen Kabaretts zählt.

Moritz Netenjakob legt Finger auf seinen Mund

Moritz Netenjakob - der aus Krankheitsgründen Moderator Rainer Pause vertreten hat - lieferte lange Pointen für Kollegen, bevor es ihn selbst auf die Bühne drängte. Zum Glück, denn der stimmgewaltige Autor und Comedian ist immer noch der begnadetste Interpret seiner Texte und dazu noch mit einer parodistischen Begabung gesegnet, die einem die Lachtränen in die Augen treibt – egal ob, ob er Udo Lindenberg, Didi Hallervorden oder Herbert Grönemeyer imitiert.

Roger Stein

Roger Stein ist ein Liedermacher, der die ganze Farbpalette drauf hat: von poetisch bis bissig und satirisch. Seine Ohrwürmer stehen in der politischen Tradition der Großen des Genres wie Konstantin Wecker oder Georg Kreisler.

David Kebekus

Weniger pathetisch, aber dafür mit einem ziemlich umwerfenden Gefühl für Timing bringt David Kebekus seine Punchlines unter die Leute. "Aha? Egal" lautet der lakonische Titel seines ersten Solos voller autobiografischer Bekenntnisse.

Danko Rabrenovic

Danko Rabrenovic schließlich verarbeitet als improvisationsbegabter Geschichtenerzähler seine Jugend zwischen Balkan und Düsseldorf und lässt dabei auch seine Qualitäten als Sänger spielen.

Aufnahme vom 29. September 2019 aus dem Theater am Dom

Redaktion Michael Lohse

Stand: 15.08.2019, 14:37