Live hören
Scala - Aktuelles aus der Kultur mit Jörg Biesler
Tobias Mann legt den Finger auf den Mund bei einer Moderation

Mit Katie Freudenschuss, Frank Goosen, Jean-Philippe Kindler sowie Pause & Alich

WDR 5 Kabarettfest aus Bonn

Das sind die Zutaten für das Bonner Kabarettfest im Herbst: ein legendäres Duo, eine außergewöhnliche Musikkabarettistin, ein Meister des Poetry Slams sowie ein brillanter Geschichtenerzähler. Starmoderator Tobias Mann empfängt wieder preisgekrönte Künstler, die im Pantheon alle Register ihres satirischen Könnens ziehen.

Ruhrgebietspoet Frank Goosen nimmt Sie mit in eine legendäre Zeit des kulturellen Wandels: Die 80er Jahre. Mit fulminantem Witz und viel Selbstironie liest er aus seinem neuesten Buch. In dem berichtet der prominente Bochumer unter anderem von merkwürdigen Ritualen beim Trio-Konzert und von der Jagd nach dem perfekten Mixtape für Claudia, Kerstin und Frauke.

Ein Buch spielt auch bei der mit dem Deutschen Kleinkunstpreis ausgezeichneten Musikkabarettistin Katie Freudenschuss eine Rolle: Inspiriert von einem Tagebuch, das auf mysteriöse Weise in ihren Besitz geriet, kreiert Freudenschuss eine abwechslungsreiche und einzigartige "One-Woman-Show"!

Grandiose Geschichten und Songs gegen Krieg und Kälte

WDR 5 Unterhaltung am Wochenende 08.10.2022 01:46:33 Std. Verfügbar bis 07.10.2023 WDR 5


Eine erstklassige Show bietet auch Jean-Philippe Kindler, deutschsprachiger Meister im Poetry Slam 2018. Kindler liebt die sprachliche Präzision und entlarvt das aktuelle politische Geschehen besonders treffsicher und humorvoll.

Außerdem begrüßt Moderator Tobias Mann die Kabarettisten Rainer Pause und Norbert Alich, die als legendäres Kabarett-Duo Pause & Alich bereits seit über 30 Jahren die Bühnen stürmen. Wer seichte Comedy sucht, ist bei ihnen fehl am Platz. Denn sobald sich die beiden Männer in ihre Alter Egos Fritz & Hermann verwandeln, regen sie sich herrlich gekonnt über unsere Welt und die politischen Ungerechtigkeiten auf.

Redaktion Anja Iven und Jens Matthey

Aufnahme vom 29. September 2022 aus dem Pantheon in Bonn - Sendung am 08. Oktober 2022

Fotostrecke

Impressionen eines Abends mit grandiosen Geschichten und Songs gegen Krieg und Kälte. Fotos: Harald Kirsch.

Tobias Mann steht mit Gitarre auf der Bühne und lacht

Moderator Tobias Mann, bestens aufgelegt, nahm wie immer auch die Gitarre zur Hand.

Moderator Tobias Mann, bestens aufgelegt, nahm wie immer auch die Gitarre zur Hand.

Die beiden Herren gehören quasi zum Inventar des Pantheon Theaters: Norbert Alich und Rainer Pause alias "Fritz und Hermann".

Er ist einer der größten Geschichtenerzähler seiner zeit: Frank Goosen kam aus seiner Heimat Bochum nach Bonn.

Aus dem hohen Norden kommt Katie Freudenschuss - die Hamburgerin brachte tolle Musik und jede Menge Farbe auf die Bühne.

Jean-Philippe Kindler, bekannt auch aus dem Schrägstrich auf WDR 5, zeigte sich gewohnt scharfzüngig und höchst unterhaltsam.

Ein schöner Abend geht zu Ende: Großer Applaus für alle Künstler*innen des Abends.