Live hören
Jetzt läuft: It&#180 von Morcheeba
07.04 - 08.00 Uhr Die Sendung mit der Maus

Hart an der Grenze - WDR 5 Kabarettfest aus Goch

Wilfried Schmickler in der Viller Mühle in Goch bei der Veranstaltung "Hart an der Grenze"

Mit Gernot Voltz, Wolfgang Trepper, Herr Schröder, Tina Teubner & Ben Süverkrüp

Hart an der Grenze - WDR 5 Kabarettfest aus Goch

Star-Kabarettist Wilfried Schmickler wagt sich nach Corona-bedingter Zwangspause wieder mal hart an die Grenze nach Goch an den Niederrhein, um dort seine kabarettistischen Gäste zu begrüßen. Und natürlich auch - wie immer - den Herrn Heuser vom Finanzamt alias Gernot Voltz.

Hart an der Grenze - WDR 5 Kabarettfest aus Goch

WDR 5 Unterhaltung am Wochenende 05.06.2021 01:50:39 Std. Verfügbar bis 04.06.2022 WDR 5


Hoch musikalisch und zutiefst poetisch wird es, wenn sich die wunderbare Kabarett-Diva Tina Teubner die Ehre gibt. Mit Ben Süverkrüp am Klavier präsentiert sie Lieder gegen die Pandemie, die Einsamkeit und für mehr Partnerschaft.

Mehr vom handfesten Wort her kommt der Ex-Lehrer Herr Schröder. Zwar ist die Schule zu, aber Schröder erinnert noch mal daran, was in der Lehranstalt so abging, bevor die gemeine Schülerin und der gemeine Schüler ins Home-Schooling geschickt wurden.

Wolfgang Trepper ist der Mann, der vor allem durch seine Auftritte mit der Schlagerlegende Mary Roos bekannt wurde, ein wahrhaft denkwürdiges Programm. Der in Duisburg geborene Kabarettist beweist wieder einmal, dass er sich auch als Wahl-Hamburger noch immer sein echtes Ruhrpott-Temperament bewahrt hat.

Alles zusammen mal wieder hart an der Grenze, in Goch-Kessel.

Aufnahme vom 2. Juni aus der Viller Mühle in Goch-Kessel - Sendung am 5. Juni

Redaktion Anja Iven

Hart an der Grenze - endlich wieder mit Publikum!

Unter strahlend blauem Himmel konnte Star-Kabarettist Wilfried Schmickler zu "Hart an der Grenze" in der Viller Mühle in Goch am Niederrhein seine Gäste endlich wieder vor Publikum begrüßen!

Der Ü-Wagen steht bereit ...

... die Tische und Bänke für das Publikum auch.

Das Publikum stimmt sich bei bestem Wetter auf die Veranstaltung ein.

Der Blick von der Bühne ins Publikum - für viele Künstler schon eine gefühlte Ewigkeit her.