Erziehung des Scherzens auf dem zweiten Bildungsweg

Pit Knorr

Erziehung des Scherzens auf dem zweiten Bildungsweg

Lachkundeunterricht für alle, mit Witzen auf Kosten von Lärmschwachen. Asozialkunde vom Feinsten, Pädakomik, Ärgertherapie und Inklusion von Begriffsstutzigen.

Drei alte weiße Männer machen Frontalunterricht brutal und beantworten die ganz großen Menschheitsfragen. Was soll das? Gibt’s das auch lactosefrei? Und warum hab ich hier schon wieder kein Netz? Aber sie erklären auch, was beim Bruchrechnen alles kaputt gehen kann, warum die Rechtschreibung keine Erfindung der Nazis ist und ob der Penis als Mercedes unter den Geschlechtsorganen gilt? Oder eher als Opel Corsa?

Es unterrichten die Fachkräfte Thomas Gsella, Pit Knorr und Hans Zippert, bekannt aus Film, Fernsehen, Radio, „Titanic“, „Welt“ und „Spiegel“.

Aufnahme vom 31. März 2018 aus dem Haus Walfrieden in Alf an der Mosel

Redaktion Hans Jacobshagen

Stand: 29.03.2018, 16:14