Die kleinen Songs: Vier Temperamente an einem Sommerabend

Kabarettist Matthias Brodowy sitzt auf einer roten Couch

Kabarett-Sommer

Die kleinen Songs: Vier Temperamente an einem Sommerabend

Die traditionellen „Songs an einem Sommerabend“ mussten in diesem Jahr coronabedingt verkleinert werden. Unter dem Motto „Songs, die Brücken bauen – Lieder gegen Hass, Diskriminierung und Ausgrenzung – Chansons mit vielen Schwingungen und Stimmungen“ sind vier Acts dabei.

Carolin No bringen Lieder auf Deutsch, Bayrisch und Englisch, gesungene Poesie mit der Carolin und Andreas Obieglo mittlerweile weit über die Grenzen ihrer Heimatstadt Würzburg bekannt geworden sind.

Tobias Thiele ist ein kritischer Poet, der von Träumen und Utopien singt. Sein aktuell auch in der Liederbestenliste vertretenes Stück heißt „Dieses Lied ist ein Gewehr“ und könnte als Motto über allen seinen Liedern stehen.

Mackefisch sind Lucie Mackert und Peter Fischer, die 2020 ihr erstes gemeinsames Album „Brot und Glitzer“ veröffentlichten. Sie bedienen gleichzeitig Klaviertasten, Gitarrensaiten, einen Steppschuh, eine selbstgebaute Koffer-Bass-Trommel und viel Klimbim.

Und dann ist da noch der großartige Matthias Brodowy, einer der es wirklich versteht, die Brücken von der Bühne zum Publikum zu bauen. Er moderiert den Abend und bringt dabei auch Ausschnitte aus seinem eigenen Programm.

Aufzeichnung aus dem Neutorgraben an der Festung in Würzburg vom 24. Juli 2021

Redaktion Michael Lohse

Die kleinen Songs an einem Sommerabend

WDR 5 Unterhaltung am Wochenende 11.09.2021 01:49:40 Std. Verfügbar bis 10.09.2022 WDR 5