Live hören
Jetzt läuft: How bizarre von OMC

Sylvia Löhrmann im Gespräch mit Gisela Steinhauer

Sylvia Löhrmann

Sylvia Löhrmann im Gespräch mit Gisela Steinhauer

Sylvia Löhrmann, die ehemalige Schulministerin und stellvertretende Ministerpräsidentin von NRW, ist nicht nur Politikerin, sondern auch Predigerin, Campingbusfahrerin und Generalsekretärin des Vereins, der sich um "1700 Jahre jüdisches Leben in Deutschland" kümmert.

"Ich habe jeden Abend um 19 Uhr die Glocken geläutet", erinnert sich Sylvia Löhrmann an ihre Kindheit in Essen Bergeborbeck – und etwas davon ist ihr geblieben. Denn die pragmatische, katholische Grüne ruft gerne Menschen zusammen, rüttelt wach, engagiert sich. Als Generalsekretärin bereitet sie das bundesweite Fest "1700 Jahre jüdisches Leben in Deutschland" vor und ist davon überzeugt, dass dieses Fest im kommenden Jahr ein guter Anlass ist, "sich für die Zukunft zu erinnern".

Warum das "Läute-Mädchen von Bergeborbeck" Lehrerin wurde und wie sie das Ende ihrer politischen Karriere erlebt hat, erzählt Sylvia Löhrmann im WDR 5 Tischgespräch mit Gisela Steinhauer.

Redaktion: Volker Schaeffer

Sylvia Löhrmann im Gespräch mit Gisela Steinhauer

WDR 5 Tischgespräch 18.11.2020 51:00 Min. Verfügbar bis 18.11.2021 WDR 5


Download

Stand: 16.09.2020, 10:05