Sozialwissenschaftler Prof. Stefan Sell

Stefan Sell und Gisela Steinhauer

Sozialwissenschaftler Prof. Stefan Sell

"Wir werden in Deutschland eine gewaltige Polarisierung erleben" - Wie blickt Prof. Stefan Sell, gelernter Krankenpfleger, Arbeitsmarktreferent im Kanzleramt und ehemaliger Arbeitsamts-Leiter in Tübingen auf die deutsche Sozialpolitik? Was muss sich in Deutschland ändern, damit es gerechter zugeht? Das erzählt der Sozialwissenschaftler im Tischgespräch mit Gisela Steinhauer.

Als diskussionsfreudiger Fachmann für Sozialpolitik und als gefragter Talkshowgast reist Prof. Sell durch die Republik, warnt vor Altersarmut und plädiert für einen Systemwechsel, damit auch Geringverdiener im Alter abgesichert sind.

Wechsel bestimmen sein Leben, denn nie hat es den Professor für Volkswirtschaftslehre lange an einem Ort gehalten. Über seine Freude an Aufbrüchen, über die tiefe Bewunderung für seine 103jährige Großmutter und über den Aufbau des Rhein-Ahr-Campus in Remagen vor 20 Jahren gibt er Auskunft im Tischgespräch.

Redaktion: Volker Schaeffer

Sozialwissenschaftler Prof. Stefan Sell

WDR 5 Tischgespräch | 22.08.2018 | 52:53 Min.

Download

Stand: 22.08.2018, 20:05