Live hören
Jetzt läuft: Minor swing von Johnny Depp

Journalist Laszlo Trankovits

Laszlo Trankovits

Journalist Laszlo Trankovits

Laszlo Trankovits hat als Journalist hautnah den Wechsel vom Nachrichtenticker zu rasend schnellen Digital-Medien erlebt. Er macht sich zunehmend Sorgen um den Journalismus in Deutschland. Über die Gründe und sein bewegtes Leben spricht er im WDR 5 Tischgespräch mit Gisela Steinhauer.

Geboren 1950 in Budapest, 1956 Flucht mit den Eltern nach Österreich, Aufnahmelager, Neuanfang in Frankfurt am Main, 1968 Schulverweis wegen Rebellion, Journalistenschule und Studium und schließlich 38 Jahre bei der Nachrichtenagentur dpa, davon 25 Jahre als Auslandskorrespondent. Schon mit 30 Jahren erfüllte sich sein Traum: Laszlo Trankovits wurde Auslandskorrespondent. Zunächst für die Türkei, dann für den Nahen Osten, Israel, Italien, USA und Afrika. Er wurde Augenzeuge von blutigen Kriegen und Revolutionen, von spektakulären Papstreisen und präsidialen Dramen im Weißen Haus. Er wohnte am Strand von Tel Aviv, in Washington mit Blick aufs Kapitol und in Kapstadt inmitten der Weinberge.

Redaktion: Volker Schaeffer

Journalist Laszlo Trankovits im Gespräch mit Gisela Steinhauer

WDR 5 Tischgespräch 27.03.2019 49:59 Min. WDR 5

Download

Stand: 22.02.2019, 11:40