Ex-Botschafter Klaus Scharioth

Klaus Scharioth, ehemaliger deutscher Botschafter in den USA

Ex-Botschafter Klaus Scharioth

"We shall overcome", sang Klaus Scharioth, als er 1968 mit einem Freund durch die USA reiste. Einiges von der Kraft dieser Bürgerrechtshymne hat sich der gebürtige Essener bewahrt, als er in den diplomatischen Dienst eintrat. Ob sie geholfen hat, erzählt der 71-Jährige im Tischgespräch.

Die Twitter-Botschaften Donald Trumps sind oft Anlass, Klaus Scharioth in Talkshows einzuladen. Denn der ehemalige Botschafter gilt als ausgewiesener Amerikakenner. Scharioth hat in den USA studiert und schon in den 60er Jahren seine Liebe zu diesem Land entdeckt. Umso mehr bereitet es ihm Sorgen zu sehen, wie sich die USA unter Trump verändern. Über die Stationen seiner diplomatischen Laufbahn – u.a. in Ecuador und bei der NATO – erzählt der mehrfache Vater und Großvater im WDR 5 Tischgespräch mit Gisela Steinhauer.

Redaktion: Volker Schaeffer

Ex-Botschafter Klaus Scharioth im Gespräch mit Gisela Steinhauer

WDR 5 Tischgespräch | 05.09.2018 | 53:07 Min.

Download

Stand: 05.09.2018, 20:05