Live hören
Jetzt läuft: Get Free (Instrumental) von Major Lazer feat. Amber Dawn Coffman

DDR-Flüchtling Günter Wetzel

Günter Wetzel

DDR-Flüchtling Günter Wetzel

28 Jahre lang galt die innerdeutsche Grenze als eine der bestbewachten der Welt: mit Schießbefehl, Minengürtel und Selbstschussanlagen. Nur wenigen Menschen gelang die Flucht. Günter Wetzel gehört dazu – vor 40 Jahren floh er in einem selbstgenähten Heißluftballon.

Lothar Lenz und Günter Wetzel

Lothar Lenz und Günter Wetzel

Noch heute erzählt Günter Wetzel in Schulen vom Leben in der DDR und von seinen Fluchtplänen. Zwei Probe-Ballons waren nicht tragfähig genug, mit dem dritten klappte es dann: Vier Erwachsene und vier Kinder flogen 1979 durch eine mondhelle Septem-bernacht in die Freiheit. 28 Minuten dauerte die Flucht von Süd-Thüringen nach Bayern. Im WDR 5 Tischgespräch mit Lothar Lenz erzählt Günter Wetzel, wie er in der Bundesrepublik Fuß fasste – und wie die spektakuläre Flucht bis heute dennoch sein Leben bestimmt.

Redaktion: Florian Quecke

DDR-Flüchtling Günter Wetzel

WDR 5 Tischgespräch 14.08.2019 53:43 Min. Verfügbar bis 14.08.2020 WDR 5

Download

Stand: 06.08.2019, 11:15