Schriftstellerin Barbara Honigmann

Barbara Honigmann

Schriftstellerin Barbara Honigmann

Das Leben der Schriftstellerin Barbara Honigmann spiegelt die großen Themen des vergangenen Jahrhunderts: Judentum, Leben im Exil, kommunistischer Aufbruch, Leben in der DDR und Neuanfang in Frankreich.

Die unmittelbare Umgebung von Barbara Honigmann war voller Gegensätze: Aufgewachsen in Ost-Berlin, geprägt von einer aus dem kommunistischen Milieu Wiens stammenden Mutter. Diese hatte im Londoner Exil ihren Vater kennengelernt, der – aus einer jüdischen Ärzte- und Bankiersfamilie aus Hessen stammend – mit dem Aufbau der Presselandschaft der DDR beauftragt wurde. Die Schriftstellerin schreibt autobiografisch über ihr Leben und das ihrer geschichten- und schicksalsreichen Familie.

Redaktion: Volker Schaeffer

Literaturangaben:
Barbara Honigmann: Georg
Hanser Verlag, 2019
160 Seiten, 18,00 €
ISBN: 978-3-446-26008-5

Schriftstellerin Barbara Honigmann

WDR 5 Tischgespräch 10.07.2019 52:38 Min. Verfügbar bis 10.07.2020 WDR 5

Download

Stand: 02.07.2019, 09:20