Live hören
Jetzt läuft: It runs through me von Tom Misch feat. De La Soul
13.00 - 13.04 Uhr WDR aktuell

Mein Körper, meine Daten

Illustration. Mein Körper, Meine Daten

Mein Körper, meine Daten

Von Martin Hubert

Mediziner und Psychiater sind euphorisiert: Per künstlicher Intelligenz könnten unendlich viele Patientendaten aus Kliniken und Arztpraxen gewonnen, sortiert und ausgewertet werden. Das ermögliche genauere Diagnosen und bessere Therapien. Wer profitiert davon?

Milliarden Daten zirkulieren durch die Welt von Smartphones, Notebooks und PCs. Sie stammen von Privatmenschen, Unternehmen, Banken, Behörden, Kliniken, Forschungseinrichtungen und fließen ein in Datenbanken. Politiker und Wissenschaftler sind im Big-Data-Fieber. Daten seien das Gold der Zukunft. Vor allem auch im Gesundheitswesen. Genauere Diagnosen und bessere Therapien würden nun möglich, vor allem bei schweren Erkrankungen wie Krebs, AIDS oder chronischer Depression. Fast täglich werden Erfolgsmeldungen aus der Big-Data-Medizin vermeldet, insbesondere aus den USA, wo Google oder IBM riesige Investitionen tätigen. Werden wir also bald von autonomen Apparaten diagnostiziert und therapiert werden, die beständig neue Patientendaten absaugen, um sich weiter zu verbessern? Oder ist das nur ein Hype, der mehr verspricht, als er halten kann? Was passiert mit der Verfügungsgewalt der Patienten über ihre Daten, wenn dieser Hype andauert? In vier Teilen geht Tiefenblick der Frage nach, wie weit Big Data das Gesundheitswesen umwälzen kann.

Trailer: Mein Körper, meine Daten

WDR 5 Tiefenblick: Mein Körper, meine Daten 12.05.2019 01:17 Min. Verfügbar bis 05.05.2020 WDR 5

Download

Teil 1: Gesundheit treibt die Wirtschaft an

Symbolbild KI

Das Wirtschaftswachstum der kapitalistischen Staaten erlahmt. Das Gesundheitswesen wächst und erweist sich als Motor der Ökonomie. Unternehmen arbeiten fiebrig an der Medizin der Zukunft mithilfe von großen Datenmengen und KI-Systemen. Die Methoden - diverse Daten zusammenzuführen - stammen vom Militär. Führt Big Data zur Dauerüberwachung der Patienten und zur Ökonomisierung der Medizin?

Mein Körper, meine Daten (1/4) - Wirtschaft

WDR 5 Tiefenblick Teil 1 von 4 12.05.2019 26:15 Min. Verfügbar bis 20.05.2020 WDR 5 Von Martin Hubert

Download

Teil 2: Unternehmen konkurrieren um neue Therapien

Bild der Schilddrüse eines erkrankten Patienten auf Monitor

Präzisionsmedizin in der Krebstherapie ist die große Hoffnung für Erkrankte. Individuell und gezielt möchten Ärzte den Tumor eines Patienten behandeln. Unternehmen bieten neue Instrumente für Diagnose und Therapie an, die sie zuvor aus großen Datenmengen gewonnen haben. Start-ups und Pharmafirmen konkurrieren um ihre Pfründe.

Mein Körper, meine Daten (2/4) - neue Therapien

WDR 5 Tiefenblick Teil 2 von 4 19.05.2019 26:47 Min. Verfügbar bis 20.05.2020 WDR 5 Von Martin Hubert

Download

Teil 3: Künstliche Intelligenz bedroht ärztliche Kompetenz

Therapiesitzung

Radikale Verfechter der Big-Data-Medizin verkünden: Je mehr Daten wir in Systeme der Künstlichen Intelligenz eingeben, desto überlegener werden sie gegenüber dem Arzt. Kritiker raten zur Vorsicht und entwerfen eine Medizin, bei der Künstliche Intelligenz ein Instrument des Arztes bleibt – gerade auch in der Psychiatrie, wo es um Geist und Seele geht.

Mein Körper, meine Daten (3/4) - Künstliche Intelligenz

WDR 5 Tiefenblick: Mein Körper, meine Daten Teil 3 von 4 26.05.2019 27:30 Min. Verfügbar bis 20.05.2020 WDR 5

Download

Teil 4: Smarte Medizin braucht Selbstbestimmung

Smart Hospital: vollautomatisiertes Zentrallabor der Universitätsklinik Essen

In der Medizin der Zukunft sollen Daten so reibungslos wie möglich fließen: vom Patienten zur Krankenkasse, zum Arzt, zur Klinik, zu Forschern. Was passiert, wenn der Patient in einer vernetzten Klinik behandelt wird und seine Patientenakte offenlegen muss? Kann er davon profitieren und gleichzeitig seine Datenautonomie behalten?

Mein Körper, meine Daten (4/4) - Selbstbestimmung

WDR 5 Tiefenblick: Mein Körper, meine Daten Teil 4 von 4 02.06.2019 26:16 Min. Verfügbar bis 20.05.2020 WDR 5

Download

Ausstrahlung vom 12. Mai bis zum 2. Juni 2019
Von Martin Hubert
Redaktion: Dorothea Runge
Produktion: WDR 2019

Stand: 29.04.2019, 16:56