Live hören
Jetzt läuft: Know your Name von Mary Lambert

Leonora

Illustration: Leonora aus Sachsen-Anhalt trägt ein schwarzes Kopftuch. Hinter ihr sieht man ihre Heimat auf der einen Seite, zerstörte Gebäude auf der anderen Seite.

Deutscher Hörbuchpreis 2020: "Bester Podcast"

Leonora

Ein Vater kämpft um seine Tochter Leonora, die sich der Terrormiliz "Islamischer Staat" in Syrien angeschlossen hat. Vier Jahre lang begleiten Reporter den Vater. Über Sprachnachrichten halten er und seine Tochter Kontakt.

WDR 5, Sonntag, 09. Februar 2020 bis 08. März 2020, 08.04 – 08.35 Uhr Wiederholungen 22.30 – 23.00 Uhr

"Dein eigenes Kind geht lieber zu Terroristen als bei dir zu sein und findet das auch noch cool! Das zieht dir so den Boden unter den Füßen weg." Mit 15 ist seine Tochter Leonora plötzlich verschwunden. Angeworben im Internet. Der Vater fürchtet um ihr Leben. Doch auch sein Leben ist von diesem Tag an ein anderes. Von nun an trifft er sich mit Schleusern, verhandelt mit Terroristen und versucht, seinen Alltag in Sachsen-Anhalt zu meistern.

Teil 1: Ein Mädchen verschwindet - 09. Februar 2020

Die 15-jährige Leonora ist zum IS nach Syrien abgehauen. Völlig überraschend für ihren Vater, einen Bäcker. Für ihn beginnt nun ein jahrelanger Kampf um sein Kind.

Vater und Tochter

Vater Maik Messing mit Leonora in Barcelona 2014.

Leonora - Mit 15 zum IS (1/5) - Ein Mädchen verschwindet

WDR 5 Tiefenblick Teil 1 von 5 09.02.2020 29:03 Min. Verfügbar bis 06.02.2021 WDR 5

Download

Teil 2: Die Sklavin - 16. Februar 2020

Leonora lebt als Drittfrau eines deutschen Dschihadisten in Raqqa, Syrien. Dann ein Schock: Ihr Mann hat eine Frau gekauft - eine Sklavin, mit der er Geld verdienen will.

Vier verschleierte Personen

Das "offizielle Hochzeitsfoto" von Leonora selbst als Drittfrau im Islamischen Staat. Vater Maik Messing weiß bis heute nicht, welche der Frauen seine Tochter ist.

Leonora - Mit 15 zum IS (2/5) - Die Sklavin

WDR 5 Tiefenblick Teil 2 von 5 16.02.2020 29:00 Min. Verfügbar bis 06.02.2021 WDR 5

Download

Teil 3: Hoffnung und Zweifel - 23. Februar 2020

Leonora versucht aus dem IS zu fliehen. Ihr Vater Maik hat Schleuser engagiert. Doch der Fluchtversuch gestaltet sich viel komplizierter als gedacht.

Trümmer eines von einem Sprengkörper zerstörten Gebäudes in der irakischen Stadt Raqqa

Trümmer eines von einem Sprengkörper zerstörten Gebäudes in der irakischen Stadt Raqqa

Leonora - Mit 15 zum IS (3/5) - Hoffnung und Zweifel

WDR 5 Tiefenblick Teil 3 von 5 23.02.2020 29:14 Min. Verfügbar bis 06.02.2021 WDR 5

Download

Teil 4: Ein Stein aus Raqqa - 01. März 2020

Eine internationale Anti-IS-Koalition und kurdische Kämpfer haben die ehemalige Machtzentrale des IS in Syrien, die Stadt Raqqa, zurückerobert. Leonora flieht in Richtung letzte IS-Bastion.

Leanora

Leonora - Mit 15 zum IS (4/5) - Ein Stein aus Raqqa

WDR 5 Tiefenblick Teil 4 von 5 01.03.2020 29:08 Min. Verfügbar bis 06.02.2021 WDR 5

Download

Teil 5: Ende ohne Neuanfang - 08. März 2020

Ein neuer Fluchtversuch von Leonora bringt ihren Vater Maik an den Rand seiner Kräfte. Der Versuch scheitert. Leonora muss in der letzten IS-Enklave ums Überleben kämpfen.

Vater Maik

Vater Maik

Leonora - Mit 15 zum IS (5/5) - Ende ohne Neuanfang

WDR 5 Tiefenblick Teil 5 von 5 08.03.2020 29:04 Min. Verfügbar bis 06.02.2021 WDR 5

Download

Deutscher Hörbuchpreis 2020

Zum zweiten Mal wird beim Deutschen Hörbuchpreis der "Beste Podcast" ausgezeichnet. Die Podcast-Jury entschied sich für die fünfteilige Produktion "Leonora – Mit 15 zum IS" (NDR Info, Redaktion Thilo Guschas / Ulrike Toma). Das Autorenteam Lena Gürtler, Britta von der Heide und Volkmar Kabisch erzähle "akustisch so spannend wie ein Krimi" von Leonora, die sich mit 15 der Terrormiliz in Syrien anschließt, und von ihrem in Sachsen-Anhalt lebenden Vater, den die Reporter vier Jahre lang begleitet haben. Der herausragende Podcast habe eine "thematisch hohe Relevanz" und entwickle einen "Sog", dem man sich nicht entziehen könne und wolle, so die Jury.

Ausstrahlung vom 09. Februar 2020 bis zum 01. März 2020
Von: Lena Gürtler, Britta von der Heide und Volkmar Kabisch
Redaktion: Leslie Rosin
Produktion: NDR 2019

Stand: 03.02.2020, 12:37