Live hören
Jetzt läuft: Mission Venice von Nightmares On Wax
Bahnpersonal steht verzweifelt neben einem stehenden Schnellzug.

Am Limit: Ist die Bahn noch zu retten?

Schienen und Personal völlig überlastet, die Nachfrage groß wie nie: Die Bahn steht vor schier unlösbaren Problemen und die Fahrgäste an leeren Bahnsteigen oder in überfüllten Zügen. Ist die Bahn noch zu retten? Diskutieren Sie mit im Tagesgespräch auf WDR 5!

Dutzende Arbeiter, die an einem Kabelschrank arbeiten: Das Bild aus dem Schaltraum eines Stellwerks am Kölner Hauptbahnhof zeigt die Ursache für hunderte verspätete Züge. Ein Wasserschaden war der konkrete Auslöser der Störung am Freitag und am Wochenende. In einem überlasteten maroden Netz gibt es aber keinen Raum mehr auch nur für kleinste Fehler oder Ausfälle.

Bahnchef Richard Lutz hatte im Mai eingeräumt: Das 33.000 Kilometer lange Schienenetz müsse grundlegend saniert werden, die Lage sei kritisch. "Ein Weiter-so ist definitiv keine Alternative", sagte er. Eine umfassende Sanierung sei aber erst ab 2024 möglich. Bis dahin werden Weichen brechen, Gleisbetten absacken, Tunnel bröckeln, Züge ausfallen.

Corona, Fachkräftemangel und Überlastung – hinzu kommt: Es fehlt an Personal, während die Nachfrage so groß ist wie nie. Das 9-Euro-Ticket sorgte für volle Personenzüge. Getreidetransporte aus der Ukraine, niedrige Pegelstände und Einschränkungen für die Binnenschifffahrt und Kohlentransporte für aus der Reserve geholte Kraftwerke sorgen bis auf weiteres für ausgelastete Güterzüge, die zudem den Fernverkehr ausbremsen. Die Bahn hat jüngst die Umsteigezeiten verlängert. Manche sehen darin eine Bankrotterklärung.

Wie betrifft Sie das? Können Sie die Bahn überhaupt noch nutzen? Vertrauen Sie der Bahn noch? Was haben Sie zuletzt erlebt? Wie erleben Sie die Mitarbeiter:innen? Was müsste sich am dringendsten verändern? Wer ist für den Zustand verantwortlich?

Rufen Sie uns während der Sendung an (WDR 5 Hotline 0800 5678 555).

Gast: Markus Hecht, Professor, Leiter des Fachgebiets Schienenfahrzeuge am Institut für Land- und Seeverkehr, TU Berlin

Redaktion: Barbara Geschwinde und Willi Schlichting

Am Limit: Ist die Bahn noch zu retten?

WDR 5 Tagesgespräch 12.09.2022 45:17 Min. Verfügbar bis 12.09.2023 WDR 5


Download