Melanie Ruoff, Impfhelferin, steht im Impfzentrum Löbau in Sachsen vor einer leeren Impfkabine

Soll Impfen belohnt werden?

Die letzten Monate wurde ein hohes Tempo bei den Impfungen vorgelegt, jetzt lässt die Impfbereitschaft nach. Braucht es mehr Anreize beim Impfen? Diskutieren Sie mit im WDR 5 Tagesgespräch!

Aktuell sinken vor allem die Zahlen bei Erstimpfungen. Das "Impfdashboard" des Bundesgesundheitsministeriums meldet am Sonntag knapp 30.000 Erstimpfungen – das ist der niedrigste Tageswert seit Februar. Allerdings haben auch bereits über 60 Prozent eine Erstimpfung erhalten. Rund die Hälfte der Bevölkerung hat einen vollständigen Impfschutz. Nordrhein-Westfalen liegt auf Platz 4 unten den Bundesländern. Wie können wir die Impfbereitschaft erhöhen?

"Der entscheidende Faktor ist das soziale Umfeld" erklärt Dr. Kevin Winter vom Leibniz-Institut für Wissensmedien (IWM) in Tübingen. In mehreren Studien haben die Forscher:innen untersucht, wie sich der negative Einfluss von Verschwörungstheorien auf die Impfbereitschaft abschwächen lässt. Das Ergebnis: Auch Zweifler:innen lassen sich impfen, "wenn das persönliche Umfeld es von ihnen erwartet", sagen die Forscher:innen.

Wie geht die Gesellschaft in Zukunft mit den Menschen um, die sich nicht impfen lassen wollen? US-Amerikanische Firmen wie Google, Facebook und Uber haben mittlerweile eine Testpflicht für die Mitarbeiter:innen eingeführt. In Deutschland müssen seit dem Wochenende Menschen ohne Impfung einen Test vorweisen, wenn Sie zum Beispiel aus dem Ausland zurückkehren. Solche Einschränkungen könnten weitergehen, wenn Restaurants, Kultureinrichtungen, Bars und Sporteinrichtungen beispielsweise bei steigenden Infektionszahlen einen Impfnachweis fordern. Ob es nun an Skepsis, Unsicherheit oder Bequemlichkeit liegt, wer keine Impfung hat, wird vermutlich weniger Freiheiten haben.

Halten Sie eine Impfpflicht für hilfreich im Kampf gegen die Pandemie? Oder sollte das Impfen durch Belohnungen attraktiver werden? Führen solche Anreize zu einem Impfzwang durch die Hintertür? Wie gehen wir mit denen um, die aus gesundheitlichen Gründen nicht geimpft werden dürfen? Manche Menschen wollen einfach keine Impfung, müssen wir das als Gesellschaft aushalten?

Rufen Sie uns während der Sendung an (WDR 5 Hotline 0800 5678 555).

Gast: Prof. Heiner Fangerau (Medizinethiker an der Uniklinik Düsseldorf)

Redaktion: Ulrich Horstmann und Jessica Eisermann

Soll Impfen belohnt werden?

WDR 5 Tagesgespräch 02.08.2021 46:44 Min. Verfügbar bis 02.08.2022 WDR 5


Download