Live hören
Jetzt läuft: Politik Kills von Manu Chao

Zu alt zum Jungsein?

Schatten von Tanzenden Menschen in einem Club

Zu alt zum Jungsein?

Im Job, vor der Disko, im Alltag und im Netz: Altersdiskriminierung ist in Deutschland verboten. Dennoch kommt es vor, dass Menschen aufgrund ihres Alters außen vor bleiben. Ist das fair? Diskutieren Sie mit im WDR 5 Tagesgespräch!

Drei Männer, die nicht zu einem Elektrofestival eingelassen werden, weil sie zu alt aussehen: Mit einem Fall von vermeintlicher Altersdiskriminierung musste sich der Bundesgerichtshof befassen. Der Veranstalter habe das Recht gehabt, die Zielgruppe seiner Veranstaltung altersmäßig zu begrenzen, urteilten die Richter gestern.

Ist das gerecht? Einerseits besetzen die Babyboomer viele Schlüsselpositionen in Wirtschaft, Politik und Kultur. Andererseits sind Arbeitswelt, Digitalisierung und Werbung stark an den Jüngeren ausgerichtet. Ältere Berufseinsteiger*innen oder Quereinsteiger*innen haben es schwer, sich durchzusetzen. Neue Technologien bedienen oft zunächst die Bedürfnisse jüngerer Zielgruppen. Und auch im Alltag muss manch einer oder eine feststellen, dass Eigen- und Fremdwahrnehmung des eigenen Alters auseinanderfallen.

Fest steht, dass sich unsere Bild vom Älterwerden wandelt. Länger aktiv, kulturell interessiert, aufgeschlossen und involviert: Wer älter als 60 ist, muss längst nicht mehr damit rechnen, bald als gebrechlich zu gelten. Gerade weil sie so zahlreich sind, werden die "Best Ager" auch als Konsument*innen immer wichtiger, sind präsenter in den Hörsälen und Subkulturen. Eine klare Abgrenzung zwischen jung und alt ist in vielen Bereichen nicht mehr ohne Weiteres möglich.

Welche Erfahrungen haben Sie gemacht? Wie schwer wiegt die Benachteiligung von Älteren in Deutschland? Haben Jüngere das Recht, unter sich zu bleiben? Oder sind die Alten heute tatsächlich jünger, aktiver und gefragter als früher? Welche Erwartungen haben Sie an das Älterwerden?

Rufen Sie uns während der Sendung an (WDR 5 Hotline 0800 5678 555).

Gast: Prof. Christoph Strünck, Alternsforscher

Redaktion: Ulrich Horstmann und Jessica Eisermann

Zu alt zum Jungsein?

WDR 5 Tagesgespräch 06.05.2021 46:00 Min. Verfügbar bis 06.05.2022 WDR 5


Download