Live hören
Jetzt läuft: Rough beginnings von Edie Brickell & New Bohemians

Corona-Winter: Wem gehört der Schnee?

Eine Gruppe Polizisten schaut auf Rodler auf einer Piste im Skigebiet Winterberg

Corona-Winter: Wem gehört der Schnee?

In normalen Zeiten hochwillkommen führt der Andrang der Städter im Pandemiewinter zu heftigen Abwehrreaktionen der Gemeinden in der Eifel, im Bergischen und im Sauerland. Wem gehört der Schnee? Diskutieren Sie mit im WDR 5 Tagesgespräch!

Gedränge auf den Rodelpisten, zertrampelte Weizensaat, zugeparkte Vorgärten, verstopfte Straßen, Wildpinkler und Müll: Der Schneefall hat einigen Gemeinden in den höheren Lagen NRWs am vergangenen Wochenende Kopfzerbrechen bereitet. Viele Ortschaften waren auch zu Beginn der Woche noch überlaufen. Besucher kamen aus den umliegenden Städten, auf der Suche nach einem verschneiten Fleckchen für ein wenig Bewegung und Erholung im Freien. Insbesondere für Familien mit Kindern sind die ländlichen Regionen mit dem Platz und Freiraum, den die Städte derzeit nicht bieten können, reizvoll. Die Einheimischen reagierten jedoch genervt.

In besonders beliebten Gebieten reicht offenbar der Platz nicht aus, um zum Schutz vor Corona genügend Abstand einhalten zu können. Außerdem sind vom Lockdown auch die gastronomischen Angebot vor Ort samt Sanitäreinrichtungen betroffen. Am vergangenen Wochenende haben Polizisten und Mitarbeiter der Ordnungsämter schließlich Bußgelder verteilt, Orte abgesperrt und Besucher nach Hause geschickt. An diesem Wochenende wollen mehrere Gemeinden nun Parkplätze, Zufahrtsstraßen und Pisten sperren.

Was sagen Sie zum Gedränge auf den Rodelpisten? Warum zieht es die Leute in Scharen ins Freie? Sollten jetzt gar keine touristischen Ausflüge mehr möglich sein? Sind Sie betroffen vom Andrang der Erholungssuchenden? Eigentlich müsste der Platz in der Natur doch für alle reichen. Könnten die Gemeinden das nicht besser organisieren? Oder fehlt den Besuchern schlicht die nötige Disziplin, weil sie der Regeln inzwischen überdrüssig sind?

Rufen Sie uns während der Sendung an (WDR 5 Hotline 0800 5678 555)

Gast: Jürgen Schmude, Professor für Wirtschaftsgeographie und Tourismusforschung an der Ludwig-Maximilians-Universität München

Redaktion: Ulrich Horstmann und Gundi Große

Corona-Winter: Wem gehört der Schnee?

WDR 5 Tagesgespräch 08.01.2021 46:00 Min. Verfügbar bis 08.01.2022 WDR 5


Download