Live hören
WDR 5 Radio mit Tiefgang
23.03 - 07.00 Uhr ARD Infonacht

Die da oben, wir da unten – Stimmt das?

Menschen laufen mit Regenschirmen vor dem Reichstagsgebäude durch das Regierungsviertel.

Die da oben, wir da unten – Stimmt das?

Die Politik soll die Interessen der Bürger:innen vertreten – so jedenfalls ist es gedacht. Doch viele fühlen sich nicht gut repräsentiert. Wie nah sind sich Regierende und Regierte? Diskutieren Sie mit im WDR 5 Tagesgespräch!

Am Sonntag wählen wir unsere Stellvertreter:innen, die für uns im Bundestag sitzen und die für die Bürgerbelange einstehen sollen. Eigentlich müssten sich Regierende und Regierte also ganz nah sein in einer repräsentativen Demokratie. Doch diesen Eindruck teilen nicht alle in der Bevölkerung.

Ein Blick in die Parlamente in Land und Bund zeigt: Nicht alle Berufsgruppen und soziale Schichten sind dort vertreten. Rund 80 Prozent der Abgeordneten im Bundestag sind Akademiker:innen, der Anteil liegt weit über dem in der Gesamtbevölkerung. Zwar ist Repräsentation nicht alleinentscheidend – doch der Vorwurf einer Politik aus dem Elfenbeinturm, weit weg von den Interessen der Bürger:innen, hält sich hartnäckig. Die Gefahr: Politikverdrossenheit unter denen, die sich nicht zugehörig fühlen und die deshalb nicht wählen gehen.

In der Kommunalpolitik ist die Bürgernähe zumindest räumlich betrachtet leichter zu erreichen, ein direkter Kontakt mit dem Bürgermeister oder der Bürgermeisterin und Stadträten oft möglich. Doch die Pandemie hat den Austausch an der Haustür oder im Ort erschwert, es fehlt an Personal, und viele in der Kommunalpolitik sehen sich zunehmend Anfeindungen ausgesetzt. Konzepte wie Bürgerräte könnten auch auf kommunaler Ebene ein wichtiger Schritt sein, Bürgerinnen mehr zu beteiligen, Selbstwirksamkeit und Nähe zu stärken.

Worin zeigt sich Bürgernähe eigentlich? Wie steht es um diese Nähe aktuell? Waren sich Regierende und Regierte tatsächlich einmal näher als heute? Wer trägt die Verantwortung für die Entfremdung? Was können wir alle tun, um zu unseren Vertreter:innen mehr Vertrauen zu gewinnen?

Rufen Sie uns während der Sendung an (WDR 5 Hotline 0800 5678 555).

Gast: Prof. Dr. Manuela Glaab, Politikwissenschaftlerin an der Universität Koblenz-Landau

Redaktion: Willi Schlichting und Jessica Eisermann

Die da oben, wir da unten – Stimmt das?

WDR 5 Tagesgespräch 21.09.2021 45:39 Min. Verfügbar bis 21.09.2022 WDR 5


Download