Live hören
WDR 5 Radio mit Tiefgang
23.03 - 07.00 Uhr ARD Infonacht

Querdenken: Wie umgehen mit Radikalisierung?

Ein Polizist sichert am frühen Morgen eine Tankstelle. Ein Angestellter der Tankstelle war in Idar-Oberstein in Rheinland-Pfalz von einem mit einer Pistole bewaffneten Mann erschossen worden.

Querdenken: Wie umgehen mit Radikalisierung?

Die Tat an einer Tankstelle in Idar-Oberstein schockiert fast alle Menschen. Einige Extremisten bejubeln den Schützen. Wie sollte Gesellschaft und Politik Protestierenden und Regelbrechern begegnen? Findet eine Radikalisierung statt? Diskutieren Sie mit im WDR 5 Tagesgespräch!

Ein 20-jähriger Tankstellenbeschäftigter ist tot, mutmaßlich weil er einen Kunden auf die Maskenpflicht hingewiesen hat. Der dringend Tatverdächtige sagte in der Vernehmung, er habe "in der Pandemiesituation ein Zeichen setzen" wollen. Ein Verbindung zur Querdenken-Szene ist nicht bekannt. Die sogenannten Querdenker distanzieren sich in Teilen vom Festgenommenen und seiner Begründung.

Extremisten begrüßen die Tat in den sozialen Medien. Der Rheinland-Pfälzische Innenminister Roger Lewentz (SPD) nannte diese Propaganda demokratiezerstörend und spricht von einem feigen Mord. Für die Radikalisierung der Gegner der Corona-Regeln wird auch die AfD mitverantwortlich gemacht.

Die Gesellschaft scheint gespalten, ein Dialog mit der kleiner gewordenen Querdenken-Szene ist umstritten. Die Tat in Idar-Oberstein ist für viele eine Eskalation, die auch eine Diskussion um die Querdenker notwendig macht. Es stellt sich die Frage, wie umgehen mit Corona-Leugnern unterschiedlichster Ausprägung?

Ist den Querdenken-Protesten Ihrer Meinung nach richtig begegnet worden? Trägt die AfD eine Mitverantwortung für die Radikalisierung der Gegner der Corona-Regeln? Wie gehen Sie mit Menschen um, die deutlich ablehnend auf Corona-Maßnahmen blicken? Wie sollten Politik und Gesellschaft reagieren? Welche gesellschaftliche Stimmung erleben Sie im Alltag? Und erscheint die umstrittene Löschung von Accounts der Querdenker bei Facebook jetzt in einem anderen Licht?

Rufen Sie uns während der Sendung an (WDR 5 Hotline 0800 5678 555).

Gast: Reiner Becker, Leiter des Demokratiezentrums Hessen

Redaktion: Willi Schlichting und Chris Hulin

Querdenken: Wie umgehen mit Radikalisierung?

WDR 5 Tagesgespräch 23.09.2021 46:59 Min. Verfügbar bis 23.09.2022 WDR 5


Download