Geimpft, genesen oder gestorben – Impfpflicht jetzt?

Menschen stehen Schlange vor der Impfbox in Wien - auch in Deutschland wird eine Impfpflicht diskutiert

Geimpft, genesen oder gestorben – Impfpflicht jetzt?

Von Anfang an wurde eine generelle Impfpflicht ausgeschlossen. Jetzt wird sie in der Politik doch diskutiert, und es mehren sich die Stimmen, die sie befürworten. Was meinen Sie? Diskutieren Sie mit im WDR 5 Tagesgespräch!

Geimpft, genesen oder gestorben, so wird es am Ende des Winters aussehen, erklärte gestern Gesundheitsminister Jens Spahn. Eine Impfpflicht wird es in Deutschland nicht geben, hieß es unisono von den politisch Verantwortlichen noch vor wenigen Wochen. Jetzt bröckelt die Front. Anfangs waren es vor allem Mediziner:innen, Virolog:innen und Wissenschaftler:innen, die sich dafür aussprachen. Jetzt melden sich auch erste Stimmen aus der Politik.

Auf Dauer werde nur eine allgemeine Impfpflicht helfen, erklärte gestern Bayerns Ministerpräsident Markus Söder, im CSU Vorstand lehne niemand eine Impfpflicht ab. Auch SPD-Gesundheitsexperte Karl Lauterbach sprach sich vorsichtig für eine Impfpflicht aus. Man müsse anfangen, darüber nachzudenken, erklärte er am Sonntag gegenüber Bild TV .

In der Bevölkerung gibt es ebenfalls eine Mehrheit für eine verpflichtende Impfung. Nach der Erhebung des Meinungsinstituts Civey sprechen sich mittlerweile mehr als 70 Prozent dafür aus.

Auf der anderen Seite gibt es aber viele Menschen, die noch zögern, sich impfen zu lassen. Nicht weil sie grundsätzlich dagegen wären, sondern weil sie den neuen mRNA-Impfstoffen nicht vertrauen und auf den versprochenen sogenannten Totimpfstoff warten.

Darf man sie verpflichten, sich etwas spritzen zu lassen, dem sie skeptisch gegenüberstehen? Was ist Ihre Haltung? Ist es an der Zeit, über eine Impfpflicht zu debattieren? Wie bewerten Sie den Umschwung in der politischen Diskussion? Kommt der zu spät, oder ist er für Sie ein Wortbruch und nur ein weiteres Druckmittel auf Ungeimpfte? Welche Maßnahmen halten Sie für richtig, um die Pandemie einzudämmen? Sind Pflichtimpfungen da überhaupt der richtige Weg? Kommen sie nicht viel zu spät?

Rufen Sie uns während der Sendung an (WDR 5 Hotline 0800 5678 555).

Gast: Alexander Kekulé, Mediziner, Epidemiologe, Biochemiker und Publizist

Redaktion: Willi Schlichting und Valentina Dobrosavljević

Geimpft, genesen oder gestorben – Impfpflicht jetzt?

WDR 5 Tagesgespräch 23.11.2021 46:09 Min. Verfügbar bis 23.11.2022 WDR 5


Download