Live hören
WDR 5 KiRaKa. Radio für Kinder mit Paulus Müller

Nach der Flut: Wie weit ist der Wiederaufbau?

Währen der Hochwasserflut im Juli 2021 eingestürzte Brücke in Hagen-Dahl

Nach der Flut: Wie weit ist der Wiederaufbau?

Seit Wochen läuft der Wiederaufbau in den Flutgebieten Nordrhein-Westfalens. Wie weit ist er bislang vorangekommen? Wie sehen Betroffene dem Winter entgegen?

49 Tote und mehr als 13 Milliarden Euro Schaden: Das Hochwasser hat Nordrhein- Westfalen gezeichnet, viele Menschen haben alles verloren. Ihren Anfang nahm die Flut-Katastrophe in Hagen. Allein dort hat sie einen Schaden von über 230 Millionen Euro angerichtet. Gleich vier Flüsse und viele Bäche traten über die Ufer und überschwemmten Teile der Großstadt.

Ohne die Unterstützung vieler freiwilliger Helfer:innen und Spender:innen wäre der Wiederaufbau kaum möglich. Denn die Termine bei Handwerker: innen sind knapp, außerdem warten einige Betroffene immer noch auf die finanziellen Hilfen der Politik. Wie läuft der Wiederaufbau bisher? Was muss beachtet werden? Wie gut sind die Flutgebiete auf den Winter vorbereitet?

Darüber wollen wir mit Ihnen und folgenden Gästen diskutieren:

  • Ina Scharrenbach, NRW-Ministerin für Heimat, Kommunales und Bau (CDU)
  • Sebastian Arlt, Leiter des Krisenstabs in Hagen
  • Stefan Greiving, Professor für Raumplanung an der Technischen Universität Dortmund
  • Betroffene Anwohner:innen und freiwillige Helfer:innen

WDR 5 Stadtgespräch: Nach der Flut - Wie weit ist der Wiederaufbau?, Hagen, 18.11.2021

Datum: Donnerstag, 18.11.2021
Ort: Theater an der Volme
Dödterstraße 10,
58095 Hagen
Beginn: 20.04 Uhr
Ende: 21.00 Uhr
Einlass: 19.30 Uhr
Karten:

Eintritt kostenlos

Zutritt nur für Geimpfte und Genesene (2G)

Moderation: Ralph Erdenberger und Till Krause
Redaktion: Till Krause und Ralf Becker

Stadtgespräch Hagen: Nach der Flut: Wie läuft der Wiederaufbau?

WDR 5 Stadtgespräch 18.11.2021 55:55 Min. Verfügbar bis 18.11.2022 WDR 5


Download

Stand: 15.11.2021, 11:34