Dom von Paderborn in Nebel gehüllt

Katholische Kirche: Wie Vertrauen zurück erobern?

Stand: 13.04.2022, 16:42 Uhr

Sexueller Missbrauch an Kindern und Jugendlichen, schwule Priester, Kündigung von zweimal Verheirateten, queere Mitarbeitende: Probleme, die Glauben und caritative Kräfte im Erzbistum Paderborn aktuell überlagern. Wie kann Kirche wieder Vertrauen schaffen?

Die Katholiken stecken im Dilemma: Je mehr sich ihre Kirche der eigenen, jüngeren Geschichte stellt, desto weniger kann an eine offene Gemeinschaft geglaubt werden. Was dürfen Gläubige in Zukunft von ihrer Kirche erwarten? Wie konkret werden die Fälle sexualisierter Gewalt aufgeklärt und entschädigt? Welche Folgen haben die derzeit 160 Beschuldigten des Erzbistums Paderborn zu erwarten?

Zudem fühlen sich queere Menschen, die anders empfinden oder deren Lebensweg nicht so gerade verläuft, missverstanden und ausgegrenzt. Was fordern die Opfer der katholischen Kirche? Welche konkreten Vorschläge bietet das Erzbistum Paderborn?

Darüber wollen wir mit Ihnen und folgenden Gästen diskutieren:

  • Msgr. Dr. Michael Bredeck, Erzbistum Paderborn
  • Theo Dierkes, WDR-Religionsexperte
  • Nadine Mersch, Kirchenpolitikerin Paderborn

WDR 5 Stadtgespräch: Katholische Kirche - Wie Vertrauen zurück erobern?, Paderborn, 28.04.2022

Datum: Donnerstag, 28.04.2022
Ort: Deelenhaus
Krämerstr. 8-10
33098 Paderborn
Beginn: 20.04 Uhr
Ende: 21.00 Uhr
Einlass: 19.30 Uhr
Karten:

Eintritt kostenlos

Moderation: Judith Schulte-Loh und Elke Vieth
Redaktion: Elke Vieth und Stefan Leiwen

Aus Paderborn: Wie kann die Kirche Vertrauen zurück erobern?

WDR 5 Stadtgespräch 28.04.2022 55:51 Min. Verfügbar bis 28.04.2023 WDR 5


Download