Ausgezeichnet: der WDR Kinderrechtepreis

Ausgezeichnet: der WDR Kinderrechtepreis

Am 23. September spielten die Kinder und ihre Rechte im WDR Funkhaus die Hauptrolle - ausgezeichnete Projekte erhielten den WDR Kinderrechtepreis. WDR 5 war live dabei. Sehen Sie hier die ganze Veranstaltung.

Das Bonner Projekt "Generation Z - kann doch was!", die "Friedrich-Albert-Lange-Schule" und die "Evangelische Jugendhilfe Menden" dürfen sich über die Auszeichnung freuen. Ihr herausragendes Engagement für Kinderrechte wurde beim WDR Kinderrechtepreis gewürdigt: von WDR Direktorin Valerie Weber, UNICEF-Schirmherrin Daniela Schadt, Schauspieler Jan-Gregor Kremp, Staatssekretär Nathanael Liminski, WDR-Moderator André Gatzke und vielen mehr.

Stand: 13.09.2018, 14:24