Rainald Grebe & Die Kapelle der Versöhnung

Rainald Grebe am Klavier

Rainald Grebe & Die Kapelle der Versöhnung

Rainald Grebe und seine Band sind zurück auf der Bühne! Mit brandneuen Songs und Klassikern beweisen Grebe & Co: Es gibt nicht viele Künstler, die sich allen Kategorien entziehen und trotzdem ein großes Publikum begeistern.

Rainald Grebe ist ein glasklar-verworrenes Genie und schreibt die kühnsten komischen Liedtexte des Planeten – mindestens! Und die Kapelle der Versöhnung vertont die über-zeichneten bis tief berührenden Songs aufs herzlichste. Beim Live-Konzert im Kölner Gloria geben Grebe und seine Combo den Zuhörern das Gefühl, dabei zu sein, wie der Meister himself seine besten Ideen einmal neu zur Welt bringt.

Vielleicht sind es auch neue Ideen, mit denen er die Welt verbessert? Bei diesem komisch-melancholischen Grenzgänger zwischen musikalischem Kleinod und kabarettistischem Freitod weiß man nie, aber ahnt so einiges, und ganz sicher ist: Es werden wider Erwarten alle überleben, und außerdem haben Grebe & Kapelle das aktuelle Album „Albanien“ im Gepäck.

Aufzeichnung vom 5. Dezember 2018 aus dem Gloria-Theater, Köln

Redaktion: David Rother

Stand: 19.06.2019, 10:25