Keinmal um die ganze Welt - Ein Pauschalreiseabend für Zurückgebliebene

3er-Portrait von Thomas Gsella, Oliver Maria Schmitt und Hans Zippert

Mit Thomas Gsella, Oliver Maria Schmitt und Hans Zippert

Keinmal um die ganze Welt - Ein Pauschalreiseabend für Zurückgebliebene

Woher kommen wir, warum buchen wir immer wieder, und wann checken wir endlich aus? Ist Corona im Reisepreis schon inkludiert, und ist Klopapier ein internationales Zahlungsmittel? Gilt die Maskenpflicht auch unter Wasser? Viele Fragen für eine lange Lesung.

Der Reimbezwinger Thomas Gsella, der Bergbesteiger Hans Zippert und der Diplom-Schwarzfahrer Oliver Maria Schmitt, alle drei waren sie Chefredakteure des endgültigen Reisemagazins TITANIC, haben sich auf Reisen begeben. Sie haben Expeditionen überlebt, Buffets geräumt und von Upgrades geträumt.

Nun sind die Reiseleiter des Grauens wieder startbereit, um ihre Hörerschaft in trüben Zeiten zu entführen – auf eine All-inclusive-Odyssee für Aufbrecher und Sitzengebliebene. An Orte, die kein Mensch je zuvor im Netz bewertet hat. Denn noch immer gilt die alte Vielfliegerregel: Woanders ist es auch beschissen. Ob in Quarantäne, im Lockdown oder unterwegs: Radiohören schadet niemals der Gesundheit.

Gsella, Schmitt, Zippert: Keinmal um die ganze Welt

WDR 5 spezial 01.11.2021 01:52:34 Std. Verfügbar bis 07.05.2022 WDR 5


Aufzeichnung vom 3. April 2021 aus dem Haus Waldfrieden in Alf an der Mosel

Redaktion Anja Iven