Das Liederfest der Liederbestenliste

Bodo Wartke in weißem Anzug mit Mirko auf der Bühne

Das Liederfest der Liederbestenliste

Bodo Wartke kommt zum Liederfest der Liederbestenliste. Damit ist einer der erfolgreichsten deutschen Liedermacher zu Gast im unterhaus. Mit seinen poetisch clownesken Liedern verzaubert er sein Publikum.

In seinen aktuellen Produktionen zeigt er sich aber auch engagiert politisch. "Ein Land, das bei Unrecht laut wird und bei Nationalstolz still. Das ist mal ein Land, in dem ich leben will!", singt Bodo Wartke und stiftet die Einnahmen aus diesem Song Amnesty International. Verliehen werden an diesem Abend aber auch die Liederpreise der Liederbestenliste. Der Hauptpreis geht in diesem Jahr an Wolfgang Rieck für sein Lied "Vergessene Helden" aus dem Album "Der singende Mann". Die Jury hat diesem Lied im Laufe eines Jahres die meisten Punkte gegeben.

Außerdem wird alljährlich ein Förderpreis verliehen. Dieser geht 2017 an Tobias Thiele. Dazu die Jury: "Im erfrischenden Sound des Albums gibt sich Thiele experimentierfreudig: Mal begleitet der Musikwissenschaftler, der nebenbei Kindern in einem Berliner Jugendzentrum das Gitarre spielen beibringt, seine warme Stimme nur mit feinsinniger akustischer Gitarre, auf der anderen Seite greift er virtuos und spielerisch ins Computer- und Elektroniklabor und geht mit rhythmisch vertrackten Drums- und Hip-Hop-Zitaten in Richtung Deutsch-Pop. […] Ein überzeugendes Debut!"

Eine Aufnahme vom 23. September 2017 aus dem Mainzer unterhaus.

Redaktion Hans Jacobshagen

Stand: 26.10.2017, 12:51