Bläck Fööss unplugged - Heim ins Veedel

Black Fööss Auftritt 2013

Bläck Fööss unplugged - Heim ins Veedel

Sie sind eine Kölsche Institution – und das schon eine kleine Ewigkeit. Die legendäre Band, die bei ihrer jecken Premiere auf "bläcke Fööss", also barfuß, auf der Bühne stand, war plötzlich Kult.

Selbst nach bald 50 Jahren haben sie sich die "nackten Füße" noch nicht wund gelaufen und touren äußerst erfolgreich im Rheinland und weit darüber hinaus. Anlässlich ihres 40. Geburtstages im Jahr 2010 kamen sie unplugged zurück ins Veedel. Auch ein Wiederhören dieses Programm lässt heute noch schon nach wenigen Minuten das Herz ihrer Fans "Rut & Wieß" schlagen. Mit "Mer losse d’r Dom en Kölle" gab es in den frühen siebziger Jahren völlig neue, kritische kölsche Töne.  Und damit starteten die Bläck Fööss eine unvergleichliche Erfolgsstory. Sie haben in all den Jahren viele alte Lieder wiederentdeckt und neue Standards in der Interpretation rheinischer Lieder gesetzt.

Aufnahme vom 22. März 2010 aus der Comedia, Köln

Redaktion Hans Jacobshagen

Hinweis: Aus rechtlichen Gründen können wir diese Sendung leider nicht online zum Nachhören anbieten.

Stand: 15.01.2018, 13:08