Live hören
Jetzt läuft: Luv Jones - Instrumental von Charles Bradley & The Menahan Street Band
23.03 - 07.00 Uhr ARD Infonacht

Berlin Pop: Klänge aus Ost und West

Der Techno-Club Berghain in Berlin

Berlin Pop: Klänge aus Ost und West

28 Jahre lang war Berlin geteilt, auch kulturell. Was bedeutete diese Trennung für die Popmusik? Für Scala spezial begibt sich Sebastian Wellendorf auf Spurensuche.

DDR und BRD: 28 Jahre lang zwei Welten, die so nah und gleichzeitig so fern voneinander lagen. In Berlin trennte eine drei Meter sechzig hohe Mauer diese beiden Welten. Der antikapitalistische Schutzwall sollte die DDR schützen, auch vor der Kultur des Westens. Was bedeutete diese Trennung eigentlich für die Popmusik? Gab es Unterschiede? Was wussten die Wessis über die Hits der Ossis? Wie viel Ostpop wurde im Osten tatsächlich gehört und welche West-Hits waren in den späten 80ern in der DDR wirklich noch verboten? Sebastian Wellendorf begibt sich für Scala in Berlin auf Spurensuche, trifft Musikfans und besucht Orte, an denen West- und Ost-Pop entstand.

(Produktion: WDR 2019; Redaktion: Annette Blaschke)

Scala spezial: Berlin Pop 89: Klänge aus Ost und West

WDR 5 Scala 03.10.2020 55:17 Min. Verfügbar bis 02.10.2021 WDR 5


Download

Stand: 02.10.2020, 13:42