Über den Wolken Deluxe

Olaf Scholz in einer Parodie auf das Filmplakat "Das Milliardenloch über Berlin" auf einem Hochhausdach. Geldscheine werden in ein Loch am Himmel gesogen.

Über den Wolken Deluxe

Über der Hauptstadt schwebt ein milliardenschweres Haushaltsloch, Donald Trump schwebt im siebten Himmel - nur die Fluglinie Germania wird nie wieder abheben. Bei Satire Deluxe dagegen ist sicher: Hier gibt es keine lauen Luftnummern!

Henning Bornemann und Axel Naumer haben nicht nur die besten Tipps zum Selberbauen von Diesel-Flugzeugen parat. Sie präsentieren auch eine neue Errungenschaft in Sachen Verbraucherschutz: Julia Klöckners Tierwohllabel gut und schön - aber wäre es nicht ebenso dringlich, auch ein Politikerwohllabel einzuführen?

Die große Politik überstrahlt in diesen Tagen auch die Berlinale, die am Freitag eröffnet wurde. Der deutsche Film ist näher am Puls der Zeit denn je. Wim Wenders hat aus den fiskalen Sorgen von Olaf Scholz schon ein Drama geschaffen, das mindestens so packend und energiegeladen ist wie der Finanzminister selbst: "Das Milliardenloch über Berlin".

Zu Gast im Studio ist das Duo "Das Geld liegt auf der Fensterbank, Marie". Wiebke Eymess und Friedolin Müller singen über alte weiße Männer, über versteckte Glatzen, heuchlerische Tetrapak-Bebilderungen und eigentlich fast alles, was kleine und große gesellschaftliche Fragen aufwirft - natürlich auch live im Satire Deluxe-Studio.

Trump, Scholz, Germania - die Luftnummern der Woche

WDR 5 Satire Deluxe 09.02.2019 53:32 Min. WDR 5

Download

Stand: 07.02.2019, 15:32