Studiogast Deluxe: Der Obel

Andreas Obering posiert mit halbaukustischer Gitarre vor WDR 5 Logo

Studiogast Deluxe: Der Obel

Was wäre eine Kreuzfahrt ohne passende Bordunterhaltung. Ein Glücksfall, dass wir den Obel mit auf dem Schiff haben. Der kennt sich nämlich aus an Bord.

Auch wenn seine Heimatstadt Hamm ja nicht unbedingt als Hochseehafen bekannt ist, zog es den Comedian tatsächlich zur See. Sein Engagement auf einem Kreuzfahrer diente dabei nach eigener Aussage allerdings eher dem Ziel, der eigenen Familie zu ent- und den Zahlungsaufforderungen des Vermieters nach zu kommen – allerdings ohne dauerhaften Erfolg. Dennoch führt er unsere beiden Moderatoren auf dem Sonnendeck in die Geheimnisse der Bordunterhaltung und des Kreuzfahrer-Lebens ein. Welche Rettungsbote verfügen über eine Minibar? In welchen Bordrestaurants kriegt man am seltensten Durchfall? Und welche reiferen und wohlbetuchten Damen sind noch auf der Suche nach einem Tanzpartner?

Mit dabei: Die Bass-Ukulele, auf der der Obel seinen Song zur Bundestagswahl „Ein Lied, das wir gut und gerne hören“ zum Besten geben wird. Na, wenn das kein Fest ist.

Studiogast Deluxe: Der Obel

WDR 5 Satire Deluxe - Beiträge | 23.12.2017 | 08:44 Min.

Download

Stand: 20.12.2017, 16:53