Nächtelang Deluxe

Kalender mit 11 Bildern einer gähnenden Merkel und einem gähnenden Schulz

Nächtelang Deluxe

Na dann gute Nacht! Da hauen sich die Top-Politiker in den Sondierungs- und Koalitionsgesprächen die Nächte reihenweise um die Ohren und auch die Manager-Elite gibt dauernd damit an, dass sie kaum Schlaf nötig habe. Sehr beeindruckend, bestimmt! Aber mal ehrlich: Was haben wir davon?

Eins ist klar: Gesund ist das nicht! Und sinnvoll? Wahrscheinlich auch nicht, denn welche Entscheidungen könnten nach 24 Stunden Schlafentzug besser sein als bei klarem, ausgeruhten Verstand? Satire Deluxe nähert sich den Ritualen dieser Power-Zombie-Kultur der Mega-Performer, die mit ihrem Schlafmangel nicht nur angeben, sondern auch harte Arbeit und sogar Fürsorge vortäuschen wollen.

Ein Thema, das ganz Deutschland um den Schlaf bringt: Die Stickstoffversuchsreihen an Menschen und Affen. War aber gar nicht so gemeint. Haben wir rausgefunden! In Wirklichkeit sollten gar nicht die negativen Auswirkungen des Gases auf den Primaten erforscht werden, nein, es ging vielmehr um die positiven Effekte, die die Chemikalie auf den Organismus haben könnte. Wie genau, das dokumentiert ein uns heimlich zugespieltes Ton-Dokument der Task-Force-Sitzung bei einem Wolfsburger Auto-Konzern.

Unser Studiogast heißt Sting! Kai Magnus Sting! Das ist der Mann, der sich beim Sprechen selbst lässig rechts überholt. Sting kommt aus Duisburg und ist ein absoluter Krimi-Fan. Er schreibt sogar selbst welche. Er liebt aber auch Familiengeschichten. Zur Zeit ist er mit seinen besten unterwegs: „Sonst noch was?“ heißt das Programm. Das fragen wir ihn auch!

Nächtelang Deluxe

WDR 5 Satire Deluxe | 03.02.2018 | 55:06 Min.

Download