Live hören
Jetzt läuft: Symetry (Instrumental) von Seductive Souls

Unterwegs mit dem "City of New Orleans"

Ein Zug fährt auf kurvigen Schienen durch eine grüne, hügelige Landschaft.

Unterwegs mit dem "City of New Orleans"

Dieser Zug erzählt die Geschichte Nordamerikas: Der "City of New Orleans" verbindet New Orleans im Süden mit Chicago im Norden der USA. Jan Bösche ist mitgefahren.

Der Folk-Song "The City of New Orleans" ist weltbekannt. Er beschreibt den Weg vom Michigan See bis in den tiefen Süden ans Meer. Wie der Song, so heißt auch der Zug, der sich jeden Tag auf diese Reise macht, fast 2.000 Kilometer. An den Gleisen des "City of New Orleans" entstanden Städte, in seinen Waggons reisten frühere Sklaven in ein freieres Leben. Heute dauert die Fahrt rund 20 Stunden. Der Zug mag langsam sein, nur einmal am Tag verkehren – aber er bringt Annehmlichkeiten mit, die es in Europa kaum noch gibt: Einen Speisewagen mit Koch und Kellnern, einen Loungewagen mit großen Fenstern und breiten Sesseln. Einst half diese Eisenbahn mit, die USA aufzubauen.

Autor: Jan Bösche

Redaktion: Moritz Folk

Unterwegs mit dem "City of New Orleans"

WDR 5 Mit Neugier unterwegs - Das Reisemagazin 15.03.2020 23:16 Min. Verfügbar bis 13.03.2021 WDR 5 Von Jan Bösche

Download