Leeds: Gute Alternative zu London

Leeds: Gute Alternative zu London

Von Antje Zimmermann

Das englische Leeds ist eine Großstadt in West Yorkshire, der bisher eher wenig Beachtung geschenkt wird. Dabei hat sie architektonisch und musikalisch viel zu bieten.

Viktorianisches Museumsgebäude in Leeds

Das City Museum von Leeds stammt aus dem Jahr 1819 und diente ursprünglich der Erwachsenenbildung. Heute ist hier die Stadtgeschichte zu erleben – kostenlos und mit viel Humor.

Das City Museum von Leeds stammt aus dem Jahr 1819 und diente ursprünglich der Erwachsenenbildung. Heute ist hier die Stadtgeschichte zu erleben – kostenlos und mit viel Humor.

Im Stadtzentrum von Leeds reihen sich viktorianische Prachtbauten aneinander. Die schönsten Relikte dieser Epoche sind die vielen Arkaden. Ohne ihren Zauber zu verstören, sind hier Shops und Cafés eingezogen.

Für sein besonderes Design wurde das Einkaufszentrum Victoria Gate ausgezeichnet. Durch den Neubau 2016 kamen 17 bekannte Designermarken nach Leeds; einige haben zum ersten Mal überhaupt außerhalb Londons ein Geschäft eröffnet.

Die viktorianische Getreidebörse stammt aus dem Jahr 1862. Ihre spektakuläre Glaskuppel diente einem speziellen Zweck: So konnten die Händler das Getreide bei Tageslicht genau unter die Lupe nehmen. Heute befinden sich kleine, individuelle Geschäfte in dem denkmalgeschützten Gebäude.

Die Town Hall und die umliegenden Gebäude sind alle während der Industrialisierung entstanden, als Leeds einen enormen wirtschaftlichen Aufschwung erlebte. Die Kombination mit modernen Baustilen, wie hier am Millennium Square, gilt in Architekturkreisen als gelungen.

Zur feierlichen Eröffnung 1858 der Town Hall kam Queen Victoria. Heute finden hier primär Konzerte statt.

Der Brudenell Social Club ist ein alter Club der Arbeiterklasse. Da der Betrieb nicht gewinnorientiert arbeitet, sind die Preise, auch für die Konzertkarten, vergleichsweise günstig: New Electronic, Punk und Mainstream – es gibt kaum eine Musikrichtung, die im Brudenell Social Club nicht gespielt wird.

Leeds ist so eng mit Musik verknüpft wie Liverpool, bietet genauso tolle Shopping-Möglichkeiten wie London und hat eine ähnlich spannende Transformation vom Industriestandort zum Kulturmekka durchgemacht wie Manchester – dennoch ist die Stadt in Deutschland relativ unbekannt. Bislang zumindest.

Stand: 24.11.2017, 08:47 Uhr