Acht Tage Honkong - nicht nur der Küche wegen

Tian Tan Buddha im Abendlicht

Acht Tage Honkong - nicht nur der Küche wegen

Wer käme auf die Idee, Hongkong mit dem Thema "Spazieren gehen" in Verbindung zu bringen? In der Stadt gibt es tatsächlich nicht nur Hochhäuser, sondern auch Fußmarsch-Attraktionen, sogar kilometerlange Wanderwege.

Auf die lange Spazierstrecke durch die Metropole hat Helmut Gote sich nicht gemacht, aber er hatte bei seinem achttägigen Intensivkontakt mit Hongkong auch nicht nur die chinesische Küche im Blick. Begeistert hat den Gourmet und Journalisten neben den Wolkenkratzern, die wir nächtlich intensiv beleuchtet von Fotos kennen Vieles. Phantastastische Parks, faszinierende Tempel, ein wirklich spannendes Museum zum Beispiel und ganz besonders der "sensationelle" öffentliche Nahverkehr.

Redaktion: Regina Tanne

Stand: 07.04.2018, 10:05