00.05 - 01.55 Uhr WDR 5 Quarks - Wissenschaft und mehr
Marija Bakker im Porträt

El Gusto - Kulinarisches aus Bolivien

junge Köche im Restaurant Gustu in La Paz

El Gusto - Kulinarisches aus Bolivien

Gustu bedeutet Geschmack auf Quechua, neben Aymará die zweite große indigene Sprache in Bolivien. Ein passender Name für ein Restaurant, das weltweit für Furore sorgt.

Claus Meyer ist Däne und war einer der Macher des Noma in Kopenhagen, das viele Jahre als bestes Restaurant der Welt galt. Das Noma wurde geschlossen und Claus Meyer hat eine neue Idee verwirklicht, in Bolivien Gourmetküche mit wirtschaftlichem Wachstum zu verbinden. Neben dem Restaurant Gustu sind Schulen in Problemvierteln entstanden. Dort werden Jugendliche zu Köchen, Sommeliers, Pâtissiers, KellnerInnen oder Hilfskräften in Küche und Büro ausgebildet. Den Nutzen hat auch die aufstrebende Gastro-Szene in La Paz, der es traditionell an Fachkräften mangelt. Für bolivianische Verhältnisse revolutionär ist das gastronomische Konzept: Küche auf Weltniveau mit ausschließlich bolivianischen Produkten.

Autor: Tom Noga
Redaktion: Regina Tanne

Stand: 07.04.2018, 10:05