Live hören
Jetzt läuft: Karma von Iiro Rantala String Trio

NRW-Tipp: Von Duisburg nach Dinslaken

Die begehbare Skulptur Tiger and Turtle in Duisburg

NRW-Tipp: Von Duisburg nach Dinslaken

Wer eine Stadt zu Fuß erkundet, sieht andere Dinge als mit dem Auto oder der Straßenbahn. Die Linie 903 verbindet den Duisburger Süden mit Dinslaken im Nordwesten - ein etwas anderer und lohnender Ausflug.

Die Haltestelle "Tiger & Turtle"

Die Haltestelle "Tiger & Turtle"

Los geht's am südlichsten Punkt der Bahninie 903, an der Wendeschleife in Duisburg - Hüttenheim. Nur eine Station weiter, an der gleichnamigen Haltestelle liegt eine der meistbesuchten Sehenswürdigkeiten Duisburgs: "Tiger and Turtle - Magic Mountain", eine achterbahnähnliche, begehbare und in der Sonne glitzernde Stahlskulptur. Wer Halde und Skulptur erklimmt, wird mit grandiosem Ausblick belohnt: über Industrie- und Kulturlandschaft, über Hüttenwerke und den Rhein. Anschließend lohnt es sich, einen Blick auf die unterirdischen U-Bahnstationen der 903 werden, denn manche sind von Künstlern gestaltet.

Die größte Brautmodenmeile Europas

Ein Schaufenster mit Brautmode, links gehen Passanten vorbei

Brautmodengeschäft in Marxloh

Die Bahn ist voll geworden. Frauen mit und ohne Kopftücher mit Kinderwagen, Menschen aller Hautfarben und Muttersprachen stehen eng beieinander und steigen wieder aus. An der Haltestelle Pollmann in Marxloh geht es zu einem berühmten Straßenzug: zur größten Brautmodenmeile Europas. Den Rundgang kann man durch die gut-bürgerlichen Wohngebiete wie die Siedlung "Im stillen Winkel" zum Jubiläumshain fortsetzen. Angelegt zwischen 1908 und 12 bietet er wunderschöne Rosen- und Staudengarten und drei großzügige Spielplätze.

Sehenswertes Dinslaken

Ein mittelalterliches Gebäude liegt vor einer Wasserfläche. Im Vordergrund eine Infotafel.

Rathaus Dinslaken

In der Dinslakener Altstadt können im Museum Alltags- und Wirtschaftsgegenstände wie Münzen und Spielzeug bestaunt werden. Wer sich Dinslaken ansehen möchte, der sollte auch einen Blick auf das Stadtmodell in der Ausstellung werfen, rät Museumsleiter Peter Theißen: "Dann versteht man auch viel besser, was man in der Stadt sieht!"

Autorin: Doro Blome-Müller
Redaktion: Marion Grob

NRW-Tipp: Von Duisburg nach Dinslaken

WDR 5 Mit Neugier unterwegs - Das Reisemagazin 16.03.2019 05:32 Min. Verfügbar bis 14.03.2020 WDR 5 Von Doro Blome-Müller

Download

Stand: 16.03.2019, 10:05