Verreisen zu Pfingsten - Sparen beim Tanken

Symbolbild Benzinpreis: In einer Zapfpistole stecken Geldscheine

Verreisen zu Pfingsten - Sparen beim Tanken

Die schlechte Nachricht für Autofahrer: Die Spritpreise steigen seit einiger Zeit wieder. Die gute Nachricht: Deutliche Preissprünge zu Feiertagen und Ferien gibt es nicht mehr. Wer kurz vor Reisebeginn noch tanken muss, muss sich also nicht ärgern.

Mehr Transparenz

Seit 2013 sorgt die sogenannte Markttransparenzstelle des Bundeskartellamtes für eine bessere Vergleichbarkeit bei den Spritpreisen. Rund 15 000 Tankstellen melden ihre Preise regelmäßig an die Datenbank, die über diverse Apps vom Handy aus abrufbar ist.

Die Spritpreise können heftig schwanken, auch innerhalb kurzer Zeit. Unterschiede von 30 Cent pro Liter sind innerhalb eines Tages in einer Stadt an unterschiedlichen Tankstellen möglich. Auf dem Land sind es zwischen 15 und 25 Cent. An derselben Tankstelle sind es innerhalb eines Tages bis zu zehn Cent.

Wer kann: Abends tanken!

Wer sich die Preisentwicklung näher anschaut, kann die besten Momente zum Volltanken abpassen. Zwischen 20 und 22 Uhr ist der Sprit regelmäßig am günstigsten. Die schlechtesten Zeiten zum Tanken sind 5, 12, 17  und 22 Uhr. Das Bundeskartellamt hat herausgefunden, dass zu diesen Zeiten regelmäßig die Preise erhöht werden. Dazwischen fallen sie in der Regel. Zwischen den Wochentagen gibt es keine besonderen Unterschiede. Auch vor Ostern und Pfingsten hat die Behörde in den letzten Jahren keine auffallenden Preisausschläge festgestellt.

Europaweit tanken

Wer ins Ausland fahren will, sollte schon zu Hause prüfen, ob der Sprit auf der anderen Seite der Grenze deutlich mehr oder weniger kostet als in Deutschland. Italien, die Schweiz und Belgien sind ein vergleichsweise teures Pflaster zum Tanken. Sparen kann man dagegen in den meisten osteuropäischen Ländern und in Österreich, Spanien und Luxemburg.

Die Irankrise und die Folgen für den Ölpreis

WDR 5 Profit - aktuell | 14.05.2018 | 04:33 Min.

Download

Stand: 14.05.2018, 17:11