Pfeile auf dem Boden

Was macht für Sie eine gute Entscheidung aus?

Wie fallen Entscheidungen? Manche setzen auf die Abwägung der Fakten, andere bevorzugen ihr Bauchgefühl. Dritte wollen sich zunehmend auf Maschinen verlassen. Was braucht es, damit möglichst gute Entscheidungen fallen?

Dass Fakten allein nicht ausreichen, wenn es um optimale Entscheidungen geht, merkt man schnell an Situationen, in denen Menschen, denen die gleichen Fakten zur Verfügung stehen, zu unterschiedlichen Entscheidungen gelangen. Wer sich auf´s Bauchgefühl verlässt, ist aber auch nicht besser dran, das zeigen Studien. Die Fehlerquote ist hoch, so oder so. Und das wirft Fragen auf: Wie können Entscheidungsprozesse optimiert werden? Und: Was ist überhaupt eine "gute“ Entscheidung?

Viktor Mayer-Schönberger

Der Philosoph Viktor Mayer-Schönberger

Wenn zwei Menschen mit ähnlichen Voraussetzungen auf Basis identischer Fakten zu unterschiedlichen Entscheidungen gelangen, so liegt das mit großer Wahrscheinlichkeit an den unterschiedlichen gedanklichen Modellen, mit denen sie die Fakten verstehen und einordnen. Die Entscheidungsoptionen sind auch von diesen “Frames“ abhängig. Der Kern eines solchen Denkens in Frames, sagt Viktor Mayer-Schönberger, ein zielgerichtetes Träumen: Wir können uns alternative Wirklichkeiten vorstellen und daraus Entscheidungsoptionen entwickeln. Eine Fähigkeit, die Maschinen nicht haben – und ein Werkzeug, über das potentiell jeder Mensch verfügt, sagt Viktor Mayer-Schönberger: “Wer besser framen kann, also viele unterschiedliche gedankliche Modelle einsetzen kann, kann bessere Entscheidungen treffen.“ Mensch oder Maschine, wer ist im Vorteil, wenn es um Entscheidungen geht? Was sind überhaupt gute Entscheidungen? Wie entscheiden Sie?

Hörer:innen können mitdiskutieren unter 0800 5678 555 oder per Mail unter philo@wdr.de

Redaktion: Gundi Große

Literaturhinweis: Kennteth Cukier, Viktor Mayer-Schönberger, Francis de Véricourt: Framers. Wie wir bessere Entscheidungen treffen und warum uns Maschinen um diese Stärke immer beneiden werden. Redline Verlag, 2021.

Eindeutig? - Entscheidungen

WDR 5 Das philosophische Radio 21.03.2022 55:48 Min. Verfügbar bis 21.03.2023 WDR 5


Download