Nahaufmahme eines Menschen hinter einem weißen Schleier. Der Kopf ist kaum zu erkennen. Arme und Hände drücken gegen den Schleier.

Welche Bedeutung hat die Angst in unserem Leben?

Die Angst ist ein wichtiger Faktor in unserem Dasein. Sie hat eine ganz persönliche Dimension, aber auch gesellschaftliche Folgen. Ängste können zu Ressentiments werden.

Die Philosophin Verena Kast

Die Philosophin Verena Kast

Wer Angst spürt, der sieht eine Gefahr, der fühlt sich bedroht. Diese Bedrohung kann auch von anderen wahrgenommen werden – oder eine ganz persönliche, subjektive Wahrnehmung sein. Letztlich wurzelt alle Angst, sagt die Psychologin, Verena Kast, in der Furcht vor dem Tod. Wir realisieren, dass wir sterblich sind. Es geht um die Angst, unsere Existenz zu verlieren. Und auch um die Grundangst vor dem Sinnverlust – und dem Verlust der eigenen Freiheit.

Wer Angst hat, der verliert seine Sicherheit. "Etwas ist uns unheimlich, das Vertrauen in das gewohnte Funktionieren schwindet – der Boden schwankt." Allerdings erleben wir nur selten so etwas wie die nackte Angst. Denn wir gehen meist in irgendeiner Form mit der Angst um: "Wir gehen zum Angriff über, werden aggressiv oder destruktiv, verändern etwas, ziehen uns zurück, suchen Hilfe, machen neue Gesetze, wir bannen die Angst oder verleugnen sie."

Die Angst hat Folgen. Persönlich und gesellschaftlich. Insbesondere in Krisenzeiten. Im Moment macht zum Beispiel der Begriff des "Worry-Burnout" für Furore: Eine Erschöpfung, die aus Sorge um die Gesundheit, den Frieden, die Klimakrise entstehen kann. Im persönlichen Bereich wie auch in der gesellschaftlichen Sphäre stellt sich die Frage, wie wir konstruktiv mit Ängsten umgehen können. Zum Beispiel, indem wir Bindungen stärken. Denn, wenn wir klug reagieren auf unsere Ängste und auf die der Anderen, dann haben wir möglicherweise die Chance, nicht vor Angst zu erstarren, sondern aus der Angst etwas Neues und möglicherweise sogar Freude zu schöpfen.

Welche Bedeutung hat die Angst in unserem Leben? Wie prägt sie das gesellschaftliche Miteinander? Wie gehen Sie mit Ihren Ängsten um?

Redaktion: Gundi Große

Konstruktiv? - vom Umgang mit der Angst

WDR 5 Das philosophische Radio 08.08.2022 55:00 Min. Verfügbar bis 08.08.2023 WDR 5


Download