Live hören
Jetzt läuft: Make Her Mine (Instrumental) von Mayer Hawthorne

Die große Transformation

Strassenschilder in entgegengesetzten Richtungen mit der Aufschrift PAST (Vergangenheit) und FUTURE (Zukunft)

Die große Transformation

Die ökologische Krise stellt die Menschheit vor Herausforderungen, die fast unlösbar scheinen. Welche Möglichkeiten gibt es, um damit umzugehen – und den Prozess möglichst sinnvoll zu gestalten?

Es braucht eine massive gesellschaftliche Wandlung in globalem Maßstab, sagt der Ökonom Uwe Schneidewind, Präsident des Wuppertal Instituts für Klima, Umwelt, Energie. Gemeint ist damit eine Wende hin zu einer umfassend nachhaltigen Lebensgestaltung, über die in der Wissenschaft nun schon seit drei Jahrzehnten diskutiert werde. Ist so ein Umsteuern überhaupt möglich? Uwe Schneidewind hat mit anderen Wissenschaftlern dafür das Konzept der Großen Transformation entwickelt – also einen umfassenden ökologischen, technologischen, ökonomischen, institutionellen und kulturellen Umbruch. Gelinge der, sagt Schneidewind, sei eine nachhaltige Zukunft inklusive verträglicher Klimapolitik möglich. Schneidewind versteht Nachhaltigkeit zunächst einmal als ein kulturelles Projekt: Es braucht Ideen und Konzepte – und Akteure, die die "Literary", also die Kompetenz besitzen, die vielen verschiedenen Dimensionen des Prozesses in ihrem Zusammenspiel zu verstehen.

Prof. Dr. Uwe Schneidewind

Der Wirtschaftswissenschaftler Prof. Dr. Uwe Schneidewind

Letztlich geht es dabei um eine Fähigkeit zur "Zukunftskunst" - die Kunst, im menschengemachten Zeitalter die Zukunft der Menschheit mit Sinn und Verstand gerecht zu gestalten.

Braucht es einen radikalen gesellschaftlichen Wandel, um dem Klimawandel zu begegnen? Wie stehen Sie zum Thema der großen Transformation?

Hörer können mitdiskutieren unter 0800 5678 555 oder per Mail unter philo@wdr.de.

Radikal? - die Zukunft gestalten

WDR 5 Das philosophische Radio 03.05.2019 53:45 Min. Verfügbar bis 02.05.2020 WDR 5

Download

Redaktion: Gundi Große

Literaturhinweis: Uwe Schneidewind: "Die große Transformation. Eine Einführung in die Kunst des gesellschaftlichen Wandels". Fischer Verlag, 2018.

Stand: 03.05.2019, 20:04