Braunes Augenpaar einer Frau

Wie passen Innen- und Außenperspektive für Sie zusammen?

Wie geht Erkenntnis? Wir suchen nach einem möglichst objektiven Blick auf uns und auf die Welt. Dabei kann allerdings die persönliche Perspektive, also der subjektive Blick auf der Strecke bleiben. Wie lassen sich diese beiden Pole besser vereinbaren?

Wir Menschen haben einen “Heißhunger nach Objektivität“, sagt der US-amerikanische Philosoph Thomas Nagel. Für die Philosophie sei das Bedürfnis eines einheitlichen Bildes der objektiven Realität einer er mächtigsten Triebfedern. Thomas Nagel nennt das “den Blick von Nirgendwo“.

Portrait von Roland Henke

Der Philosoph Roland Henke

Ein Blick also, dem möglichst nichts Persönliches anhaftet. Der keine subjektive Dimension hat. Und genau das ist das Problem. Denn zum Gesamtbild der Realität gehört natürlich auch diese persönliche Perspektive. Es braucht also eine Erkenntnistheorie, die beidem einen Raum gibt und die die beiden Ebenen verbindet.

Wir sind eben nicht nur materielle Systeme, die sich allein aus chemischen Bauteilen zusammensetzen – sondern wir haben mit unserem Bewusstsein auch eine ganz individuelle Perspektive auf die Welt. Die Lösung, die Thomas Nagel anführt, ist die Theorie des Panpsychismus: Nicht nur die materiellen Dinge zählen, sondern auch der Geist, wie er sich im Lauf der Evolution entwickelt hat.

Dass beide Ebenen unverzichtbar sind, zeigt sich zum Beispiel, wenn man über die Geburt, über den Tod oder auch über den Sinn des Lebens nachdenkt: Objektiv gesehen, mit dem “Blick von Nirgendwo“, gibt es ganz andere Erkenntnisse dazu, als wenn man sich auf den persönlichen Blick konzentriert: Da ist die eigene Existenz mit den entsprechenden Fragen, die von außen unbedeutend scheint, ein ganz zentraler Faktor.

Wie wichtig ist die persönliche Perspektive, wenn wir uns die Welt erklären wollen? Wie halten Sie es mit dem objektiven Blick?

Hörer:innen können mitdiskutieren unter 0800 5678 555 oder per Mail unter philo@wdr.de.

Redaktion: Gundi Große

Vereinbar? - Außenwelt und Innenwelt

WDR 5 Das philosophische Radio 22.08.2022 54:08 Min. Verfügbar bis 22.08.2023 WDR 5


Download