Live hören
Jetzt läuft: Come with Me von Atranja
23.03 - 07.00 Uhr ARD Infonacht

Wie denken Sie über den Markt?

Ein Börsenhändler telefoniert. Im Hintergrund ist ein Börsenbarometer zu sehen.

Wie denken Sie über den Markt?

Der Markt reguliert sich selbst? Das Credo ist Neoliberalismus ist in der Corona-Zeit noch umstrittener, als das seit der großen Finanzkrise schon der Fall war. Was bedeutet der Markt philosophisch gesehen?

"Der Markt", was genau ist das eigentlich? Das ist schon eine erste Unklarheit, die geklärt werden muss: Es gibt nicht den einen Markt, auf dem alles verhandelt wird; das Phänomen Markt ist ungeheuer komplex und vielschichtig. Klar ist: Die Gesellschaften sind in unterschiedlichem Ausmaß zu Marktgesellschaften geworden. Die ökonomische Sphäre funktioniert allerdings nach eigenen Bedingungen. Der Markt ist dabei so etwas wie ein Modell. Die Frage ist: Kann man so ein Phänomen überhaupt "puristisch" verstehen und interpretieren, also ohne dass soziale und moralische Aspekte mit hinein spielen?

Lisa Herzog, Philosophin

Die Philosophin Lisa Herzog

Die moderne Wirtschaftswissenschaft orientiert sich an der Mathematik und an der Physik, und sie stößt damit ein Grenzen der Modellbildung im Verständnis des Marktes: Viele gesellschaftliche Fragen werden dabei einfach ausgeblendet. Was unsinnig ist, denn natürlich fließen gesellschaftliche Normen in die Gestaltung des Marktes ein – und natürlich haben Marktprozesse immense gesellschaftliche Folgen. Sie haben eine normative Kraft. Der Markt müsste also auch ein Thema der Politischen Philosophie sein – und er müsste dann eigentlich sogar ein zentrales Thema darstellen. Das zeigt auch ein Blick auf die Klassiker des Denkens über den Markt – selbst Adam Smith plädierte keineswegs für für komplett frei flottierende Märkte, wie heute vielfach angenommen wird. Mit Blick auch auf die Klassiker müssen wir heute neu über den Markt nachdenken, sagt die Philosophin Lisa Herzog –“denn für viele Aspekte dessen, was wir für eine lebenswerte Gesellschaft halten, macht dies einen entscheidenden Unterschied.“

Wie denken Sie über den Markt?

WDR 5 Das philosophische Radio 04.12.2020 55:43 Min. Verfügbar bis 04.12.2021 WDR 5


Download

Welche Freiheiten braucht die Ökonomie, welche Regulierungen? Wie denken Sie über den Markt?

Hörer können mitdiskutieren unter 0800 5678 555 oder per Mail unter philo@wdr.de.

Redaktion: Gundi Große

Stand: 04.12.2020, 20:04